Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Der Psychopath

Von:
User: kadina
Der Psychopath
Im Fadenkreuz eines Psychopathen..

Er trug nur schwarze Seiden-Klamotten, seine Lieblingsthemen waren Suizid, Tod und Missbrauch und seine Vorlesungen bestanden aus einer Aneinanderreihung von hypnotischen Sprachmustern, die irgendetwas bei uns auslösen sollten.

Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
mignonmarra

sehr bedrückend und hoher Gruselfaktor! Das schwarze Cover passt gut zur Geschichte. Hat mir gut gefallen :)

Wichtiger Beitrag
Enya K.

Puh, das ist heftig. Spannend geschrieben und mich überzieht eine leichte Gänsehaut.
Eigentlich weiß man ja, dass man solchen Typen besser aus dem Weg geht, wenn man genau "hinhört", sagt einem das Bauchgefühl schon den richtigen Weg. Aber da ist dann noch die andere Seite, die magische Faszination und all die zeichen schiebt man weg.

Wie gut, dass du dich lösen konntest. Es hätte auch anders ausgehen können.
merkwürdig waren... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
critikus

Dieser George ist ein Psychopath übelster Sorte. Solchen Leuten muss man aus dem Weg gehen.
Spannend und unterhaltsam erzählt.
LG Claus

Wichtiger Beitrag
lothar.gunter

Auweia. Da liest sich ja streckenweise wie ein Psychokrimi. Das Asta-Gebäude fängt Feuer, die Asta-Vorsitzende weicht Dir aus, Du entdeckst Deinen Ex-Therapeuten Tisch an Tisch mit Deiner neuen Therapeutin…. Das riecht nach Konspiration. Oder übersteigerter Wahrnehmung. Was ist aus George geworden? Ist man ihm schließlich auf die Schliche gekommen, oder waren Deine Befürchtungen reine Einbildung? Gibt uns der Titel Deiner... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Hallo... das hast du gut und mit einem richtigen Gänsehaut-Feeling erzählt.
Gefällt mir gut, aber so einen Menschen würde ich auch nicht über den Weg trauen? Und das soll ein Therapeut sein?? :o
LG Michi

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Es gibt Menschen denen sollte man aus dem Weg gehen und dieser Georg ist so ein Mensch. Ich nenne sie immer Schachspieler. Sie verstehen es jeden Menschen in ihrer Nähe wie eine Schachfigur auf dem Brett hin und her zu schieben. Es gibt wenige Menschen, die diesen Menschen wiederstehen können. Viele wissen gar nicht das sie bewusst manipuliert werden. Es sind sehr gefährliche Individuen ...

Gut geschrieben

Wichtiger Beitrag
laemmchen

Es gibt Menschen, denen sollte man besser nie begegnen. Aber Menschen begegnen sich nun einmal. Und wie viele, so gehst auch du erstmal unbedarft auf sie zu.
Ich konnte alles gut nachvollziehen. Sehr interessant.

Weitere Beiträge anzeigen
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE