Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Schwerter im Kampf

Poesie des Dunklen Von:
Schwerter im Kampf
Dunkle Wolken dräunen über dem Meer. Langsam und bedrohlich schleichen sie heran. Sturm zieht auf und es wird dunkel .... DAS ist die Stunde des Lichtbringers.

Stichwörter: 
Poesie, Dunkel, Licht, Liebe, Hass, Wut
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
melpomene

... und brechende Zungen. Sehr gelungen.
Nicht schlecht diese Schlachtereien.
"Wenn Luzi erwacht" - göttliche Zeile!

3 Kommentare
Dieser Kommentar wurde gelöscht.
Dieser Kommentar wurde gelöscht.
Wichtiger Beitrag
hossamann

hört nie auf, und fast ausgestorben die, die Kontrolle über schlachtende Macht besitzen. Die im Berserkerwahn schlachten, gibt es an jeder Ecke und zu belächeln ist ihre Schlachtkunst.

Klasse Wörterschlacht,

Gruß,

Marcel

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

von dem ganzen Schlachten ...
Besonders das Zweite Gedicht ist sehr gut durchdacht. Erst der Zweite Blick darauf, erschließt einem mehr...
(schaust mal nach? Anfang ..meinst Du doch, oder?)
moonlook

Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE