Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Heiliger Abend

Gedicht zur Weihnachtszeit Von:
Heiliger Abend

Das Gedicht "Heiliger Abend" wurde von mir bereits 2014 zu einer Schulweihnachtsfeier zum Vortrag gebracht.

Es kann weiter veröffentlicht  und genutzt werden.

 

Der Autor


Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Boston, MA

I'm not sure if David Brooks is deliberately playing dumb, or is just enjoying
his strawmen. My status as a woman (et cetera) does not necessarily affect my
view of commodity prices or St. Augustine. It doesn't mean that there are no
objective facts at all. But my identity certainly acts as a lens through which
I look at the world. Being Jewish affects how I see St. Augustine; being a
woman affects how I view proposals... mehr anzeigen

3 Kommentare
Dieser Kommentar wurde gelöscht.
Dieser Kommentar wurde gelöscht.
Dieser Kommentar wurde gelöscht.
Wichtiger Beitrag
nibiru

Da ist diese Stimmung zu spüren, die
ich als Kind so gerne hatte und heute
natürlich auch noch...

Damit das Gedicht "weihnachtlich
bestens geschmückt ist", müsstest
du noch zwei Verbesserungen durch-
führen bei: Fält und vieleicht.
Hier hast du das zweite "l" unter-schlagen.

Liebe Grüße von Nibiru

Wichtiger Beitrag
Pomponella

Gefällt mir gut - würde es gern bei Gelegenheit mit zur Weihnachtszeit mit einbringen - also in der Arbeit mit Senioren - wenn erlaubt :)))

1 Kommentar
Günter Schulze

Hallo und guten Abend,
danke für deine Zeilen. Habe nichts gegen eine öffentliche Verwendung, wenn die Urheberrechte nicht verletzt werden.
MfG Günter

Wichtiger Beitrag
Marius Knück

Bei solchen schönen Worten kann die Weihnachtszeit kommen. Deine Zeilen habe ich sehr gern gelesen.
Marion

4 Kommentare
Günter Schulze

Es ist auch in der Öffentlichkeit gut angenommen worden.
L.G.

Marius Knück

Das glaube ich Dir gerne!
Marion

Günter Schulze

Es ist immer wie ein bissel Balsam für die Seele, wenn andere meine lyrischen Ergüsse akzeptieren und gereimte Worte das Gemüt streicheln.
Dank für deine Worte, Günter

Marius Knück

Gern geschehen!

Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE