Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Karl

Von:
User: gritt.mey
Karl
Karl liegt im Altenheim und kann sich nicht mitteilen. Doch ihm ist bewusst dass er etwas Wichtiges vergessen hat, bei dem Menschenleben auf dem Spiel stehen.

Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
mezier

Als ich die ersten Seiten las, kam Spannung auf. Sehr sensibel beschrieben, die kleine Welt, die Karl aus seinem Bett heraus erlebt. In der Mitte wurde es schon etwas gleichförmiger...das sich auf den letzten beiden Seiten die Katastrophen jagen mussten, schade. Das Karl am Ende sterben musste, ist das einzig schlüssige. Wie hätte er auch damit weiter leben können...

1 Kommentar
gritt.mey

Danke, für die konstruktive Kritik, ich mache noch meine ersten Schritte beim Schreiben. Freut mich, dass es dir ansonsten gefallen hat.

Gruß
Gritt Mey

Wichtiger Beitrag
wiltrudmothes

Eine Geschichte, Alltag im Altenheim, sehr lebendig, anschaulich beschrieben. Karl, der sich nicht mehr mitteilen kann. Trotz traurigem Ausgang, hat mit die Erzählung sehr gefallen.

Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE