Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Die romantischen Sagen des Erzgebirges

Wahrheit und Dichtung Von:
User: avpverlag
Die romantischen Sagen des Erzgebirges

Im Jahre 1824 machten sich Dr. Ewald Victorin Dietrich und Gotthold August Weber in Städten des sächsischen und böhmischen Erzgebirges auf die Suche nach Sagen, die von den dortigen Bewohnern seit Jahrhunderten mündlich von Generation zu Generation überliefert wurden, und schrieben sie in neuem, zeitgemäßen Gewande auf.
Inhalt:
Georg Schmidt, des Fürstensohnes Herzog Alberts Retter, und die Errichtung des im Jahr 1822 an dem Fürstenbrunnen bei Raschau gesetzten Monuments
Wela, die Unholdin des östlichen Erzgebirgs
Szenen aus dem Hussiten-Kriege und aus dem Leben Friedrichs des Streitbaren, Kurfürsten und Herzogs zu Sachsen, Landgrafen in Thüringen und Markgrafen zu Meißen etc.
Hochherzigkeit und Unerschrockenheit des Magistrats zu Freiberg im Jahre 1446
Sankt Annens Gnadenbrunnen
Friedrich Myconius, sein Leben und Wirken im Gebirge
Das Treiben des Ablasspredigers Tetzel während seines Aufenthaltes im sächsischen Erzgebirge


Dieses eBook ist erhältlich bei:

und in vielen anderen eBook-Shops

2,99 €
Stichwörter: 
Sage, Dichtung, Wahrheit, Erzgebirge, Überlieferung, Erzählung, Tradition,... mehr anzeigen
Beiträge und Kommentare
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen avpverlag_1386783480.2256989479 978-3-7309-6873-4 Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE