Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

UMSTEIGEN

Vom ICE auf die Straßenbahn Von:
User: gittarina
UMSTEIGEN
Der Versuch, eine komplizierte Erkrankung mal einfach zu erklären und ihr, da so wenig über die MS bekannt ist, auch ein wenig den Schrecken zu nehmen.
Es gibt zwar - wie beim Krebs zum Beispiel - kein Leben "nach" der MS, aber es gibt ein Leben "mit" MS!


Dieses Buch ist Teil der Reihe "Publikationen"
Alle Bücher dieser Reihe:
Auf der Suche...
Gedanken zur Zeit
Kostenlos
UMSTEIGEN
Vom ICE auf die Straßenbahn
Kostenlos
Valentin lässt grüßen!
Gedanken zur Zeit
Kostenlos
Internationaler Frauentag
Zu was ein Tag verkommen kann...
Kostenlos
Paraskavedekatriaphobie
Glosse
Kostenlos
Vatertag
Glosse
Kostenlos
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
Andrea Grau

Liebe Gitta
fast ehrfurchtsvoll, lese ich deine Zeilen. Sehr gut umfassend beschrieben. Deine Zeilen machen Mut, trotz der Heimtücke, die diese Krankheit nach sich führt.
Ich mache mir über MS auch einige Gedanken, da ich manchmal ein Kribbeln in den Schultern und am Nacken hatte. Jetzt nicht mehr, nur bei körperlicher Arbeit.
L.G. Andrea

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Da ich gestern schon ein Buch von dir bzgl dem Wettbewerb in der Biografischen Gruppe gelesen habe und ich von deinem lebendigen Schreibstil begeistert bin habe ich mich bei dir umgeschaut und das Buch gefunden.
MS - ja davon hört man immer mal aber was genau das ist weiß man nicht, weil man sich damit ja nicht so beschäftigt. Du hast das sehr anschaulich dargestellt ubd ich wünsche dir weiterhin alles Gute!
xoxo Jana

2 Kommentare
gittarina

Danke - ja, die MS überfällt ja meistens junge Menschen und mich hat es ziemlich spät erwischt (habe also echt Glück gehabt)
Inzwischen beschäftigt man sich schon sehr mit der Entstehung - aber man kommt einfach nicht dahinter, was diese MS auslöst ...
LG Gitta

Gelöschter User

Ja, das liest man oft und kann mir vorstellen dass du das als Glück bezeichnest.
Alles Gute dir
xoxo Jana

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Ich habe das Buch als Selbst-Betroffene gerne gelesen - das aber so verständlich zu erklären, würde ich aber nicht schaffen, da ich selber lange nicht mal kapiert habe, was das für eine Erkrankung ist.
Danke für das Buch.
Liebe Grüße Juli

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Hoffentlich bleibt es auch noch lange so! Du gibst bestimmt viel an Hoffnung mit diesem Erklären an Betroffene und deren Angehörige! Du musst ganz schön viel *ertragen, auch die Medikamente. Dass Du trotzdem noch weiter Mut und Hoffnung gibst, ist sehr bewundernswert!! Alles Gute Dir dabei. LG. Michaela

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Durch Zufall bin ich auf das Buch gestoßen und habe es mit großem Interesse gelesen, da ich auch jemanden in der Familie habe, der davon betroffen ist, aber zum Glück eine leichte Form hat und noch sehr selbständig ist.
Eine verständliche Anschauung der doch sehr komplizierten Erkrankung und ich wünsche dir alles Gute!
Liebe Grüße, Jasmin

2 Kommentare
gittarina

Oh, lieben Dank, Jasmin ... bei mir war die MS auch viele, viele Jahre sehr gnädig und eher harmlos - jetzt so seit 4-5 Jahren wird sie nach und nach aktiver und störender - aber was solls - wenn man über 70 ist, hat man normalerweise auch sonst meist irgendwelche Einschränkungen ...
LG Gitta

Gelöschter User

Das stimmt wohl. Wünsche dir dennoch alles Gute!
Liebe Grüße Jasmin

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Hab mal ein bisschen bei dir gestöbert und bin darauf gestoßen. Ja MS hört man immer wieder mal, aber was das genau ist, damit beschäftigt man sich nicht, weil man von nichts hören will, was evtl. schlimmer ist als die eigene Krankheit.
Danke für diese gute Erklärung und ich wünsche dir, dass du noch lange damit leben kannst!!!
LG Anbe

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Bewundernswert, wie du mit der Krankheit umgehst. Ich wünsche dir alles Liebe und viel Kraft weiterhin!
LG Sandra

1 Kommentar
gittarina

Danke Dir fürs Lesen und ja, ich lebe gerne...

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Liebe Gitta!
Wie in meiner PN versprochen, habe ich nun das Buch gelesen. Ich finde es toll, wie offen du damit umgehst und ich wünsche dir weiterhin eine so positive Lebenseinstellung und alles Liebe!
LG Marion

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Liebe Gitta!
Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen. Hut ab vor dir und deiner positiven Lebenseinstellung!
Alles Gute für dich!
LG Lena

2 Kommentare
gittarina

Danke Dir, liebe Lena - meine Lebenseinstellung hat sich nicht geändert, wohl aber das Ausmaß der MS. Aber auch im Rollstuhl, in dem ich inzwischen gelandet bin, lässt es sich leben, wenn man für sich eine Aufgabe gefunden hat, die einem Spaß macht und ausfüllt. Und ich glaube,... mehr anzeigen

Gelöschter User

Da muss man einfach nur dankbar dafür sein, dass man selber gesund sein darf!

Weitere Beiträge anzeigen
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE