Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Die ohnmächtige Wut

oder die wütende Ohnmacht Von:
User: gittarina
Die ohnmächtige Wut

In letzter Zeit werden wir medial nahezu überhäuft mit Reizthemen wie: Kindesmissbrauch, Gewalt an Kindern, Vernachlässigung von Kindern usw. Die Vorstellung, was mit und in diesen Kindern geschieht, was die Kinderseelen und -körperchen erleiden müssen - sprengt, glaube ich, die Vorstellungskraft eines jeden relativ unbeschadet aufgewachsenen Menschen.



Dieses Buch ist Teil der Reihe "Psychologie"
Alle Bücher dieser Reihe:
Das Trauma
Ermüdungsbruch der Seele
Kostenlos
Traumatherapie
Phase 1 - Stabilisierung
Kostenlos
Die ohnmächtige Wut
oder die wütende Ohnmacht
Kostenlos
Praxisbericht I: Traumatherapie
Erstgespräche
Kostenlos
Praxisbericht II: Traumatherapie
Zweitgespräche
Kostenlos
Praxisbericht III: Traumatherapie
Drittgespräche
Kostenlos
Praxisbericht IV: Traumatherapie
Gespräche
Kostenlos
Praxisbericht V: Traumatherapie
Gespräche
Kostenlos
Praxisbericht VI: Traumatherapie
Gespräche
Kostenlos
Praxisbericht VII: Traumatherapie
Gespräche
Kostenlos
Praxisbericht VIII: Traumatherapie
Gespräche
Kostenlos
Praxisbericht IX: Traumatherapie
Kostenlos
Stichwörter: 
Ohnmacht, Wut, Trauma, Gewalt, Kinder
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Das mit Bartsch gucke ich mir nicht an. Allerdings habe ich jetzt lange Zeit einmal gründlich hinter die Geschichte meiner Eltern -aus Erzählungen, an die ich mich noch erinnere- So einiges ist mir klar geworden. Du hast recht, es ist bei allen Täter/innen nicht genug, im Gefängnis zu sein. Da muss etwas getan werden mit Therapien. Nur bei denen, die auch töteten, die sollte man anschließend in die forensische... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Liebe Gitta, Eines habe ich gelernt! Ohnmächtige Wut ist für wirklich Niemanden Gut! Denn bei Manchem richtet sie sich sogar gegen sich selbst. Weil man kein Gehör findet oder ja selbst schuld ist. Damir richtet man sich selbst tatsächlich physisch und psychisch zugrunde. Besser die Ohnmächtige Wut zu kanalisieren in Aktion, Information und vor allem: Sich Hilfe zu suchen, bzw. sie zu -zulassen und anzunehmen. Danke Gitta für... mehr anzeigen

4 Kommentare
gittarina

Aber... in den Köpfen geistern noch immer die alten Vorurteile - generell. Ich habe es übrigens grundsätzlich abgelehnt, mit Tätern zu arbeiten - weil ich all meine Kraft für die missbrauchten Frauen brauchte und solange ich in der Klinik arbeitete, hätte ich nicht mit den... mehr anzeigen

Gelöschter User

Das ist sehr schlimm für Dich und es tut mir sehr leid! Ja, das richtige KH ist absolut wichtig. Hoffentlich sind wenigstens die Schmerzen erträglich, so dass Du ohne Cortison oder Schlimmerem auskommen kannst? Wäre wirklich wünschenswert, wegen der verdammten Nebenwirkungen.... mehr anzeigen

gittarina

Corti auf jeden Fall - und Chemo - aber bei Corti sind diese 3 x 1000mg ohne Nachwirkungen - nur während der 3 Tage ist Schlafen fast unmöglich und man könnte glatt den Nachtdienst der Schwestern übernehmen. Aber es hat keine unangenehmen Nachwirkungen - zumindest bei mir nicht.... mehr anzeigen

Gelöschter User

Das Schlaflos darauf kenn ich , gepaart mit Fressanfällen usw. Wir könnten den Zombies Konkurrenz machen, wenns nicht so zum Schreien wäre.. Schlimm ist es auch, dass Du weißt, es gibt Nichts dagegen..-Ich werde das mit dem Umsteigen noch einmal lesen müssen, nicht dass ich hier... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
Angela

Ich kann Dir nur voll zustimmen! Und dieses Thema wird immer aktuell bleiben und trotzdem lernen "die da oben" nicht dazu und machen es anders...

Wichtiger Beitrag
spottdrossel

die Schuld auf das Elternhaus zu schieben!
Ob es wirklich so ist - keine Ahnung!
Ehrlich gesagt, kann ich kein Mitleid mit
den "armen Tätern" haben.
Aber dieses Thema ist viel zu komplex...

Wichtiger Beitrag
kreszentia

oder ohnmächtige Wut!
Ja, das kenne ich auch.
Sind diese Täter therapierbar? Doch nur, wenn sie selber wollen!
Wichtig ist die Opfer stark zu machen, bevor sie Opfer werden könnten! Mach Dich groß, schreie, fordere Hilfe ein,...

Wichtiger Beitrag
lady.agle

hat eine schlimme Seite. Man muß sie
weitertransportieren, um andere wachzu-
rütteln! Und das hast du getan. Danke.LG

Wichtiger Beitrag
Enya K.

kam ich zu der Ansicht, dass zum nicht unerheblichen Teil die Intension des Buches missverstanden sein könnte. Hier werden viel die Worte „Mitleid, nicht entschuldigen, zu viel auf „arme Täter“ eingegangen, Schuldfähigkeit, lebenslang wegsperren, nicht therapierbar, weg vom Fenster, Böses steckt drin...“ gebraucht. Einige der Kommentare krallen sich m.E. zu sehr fest an der Schiene „Pädophilie“.

Es geht doch in diesem Buch... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
Rebekka Weber

die Kommentare zu überfliegen.
Ich kann leider kein Mitleid für die Täter und ihre Taten empfinden.
Wenn sie eine schlimme Kindheit, Jugend etc. hatten, dann ist das die eine Sache und ihre Greueltaten die andere.
Man kann ihre Taten durch ihre Vorgeschichte vielleicht verstehen, aber keinesfalls entschuldigen.

Meine Meinung ist, dass sich jeder jeden Tag ändern kann, wenn er nur will!
Viele Menschen haben ein Päckchen zu tragen,... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
Ratze Vandark

ist definitiv nicht heilbar. Die Täter der schönen weissen Schulpsychologie weiter zu geben, ist auch nur eine Form von einem "was macht man denn da am besten-Komplex" der normalen Bevölkerung, die damit nichts anfangen kann, da ihre Lebenswelt eine ganz andere ist, und bleiben soll. Ein Schwein ist und bleibt ein Schwein, auch wenn man ihm Hemd und Jeans oder Anzug anzieht. Solche hat es immer gegeben und wird es auch immer... mehr anzeigen

Weitere Beiträge anzeigen
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE