Rehabilitierung des Elfenbeinturms

Wahres, Gutes, Schönes und Heiliges heute Von:
User: iactum
Rehabilitierung des Elfenbeinturms

Altertum und Mittelalter wussten es noch : Das kontemplative Leben der Theoretiker ist praktischer als jede "vita activa", Aristoteles hielt es für göttlich.    "Es gibt nichts Praktischeres als eine gute Theorie." (Kant)

 

Wo sich alle "engagieren" sollen, ist es Zeit, den berüchtigten "geistigen Elfenbeinturm" zu verteidigen gegen alle enragiert Engagierten. Gelassenes Degagement tut not. Wer sich aktiv und praktisch "einsetzt", für oder gegen etwas, wird kalkulierbarer. Das Volk wusste immer, dass es nichts ändern kann, und wer das Gegenteil behauptet, ist ein Dummkopf oder Demagoge. Gott will, dass wir Ihn erkennen, Seine Schöpfung anschauen und nicht umbauen. Autodidaktischer Rückzug des proletarischen Individuums in den Elfenbeinturm der Schriftkulturen wäre schon selbst die soziale Revolution, die sie angeblich nur verhindert. Der so individuell verfeinerte und unausbeutbar gewordene Prolet hätte Industriekultur wie Kulturindustrie intellektuell überwunden. Die Ökonomie wäre nicht mehr sein Schicksal. Nur Religion offenbart noch, dass die gesellschaftliche  "Klassenfrage" weltweit ungelöst ist und verdrängt wird.

 

"Nicht sein, sondern denken, denken, denken!"  (Stanislaw J. Lec)

" "Handeln" : Sein Gold in Kleingeld umwechseln."  (Henri de Montherlant)

 

I N H A L T

Zur Literatur und Philosophie

Von Kant zu Schiller

Phänomenologische Ästhetik

Zur Metaphysik und Logik des ZEN-Buddhisten

Denker oder Moralisten ?

Philosophie und Weltgeschichte

Ideal oder nur subjektiv ?

Zurück zum Elfenbeinturm der reinen Theorie!

Platonismus der pragmati(sti)schen Neuzeit

Zahlen oder Begriffe ?

Vom Aufklärer Kant zum Idealisten Fichte

Schöpfung und Geschichte

Hochreligion und Volksreligion

Fachphilosophie und Volksreligion

Religion und Revolution

Trinitarisch und dialektisch

Von Phänomenologen zu Existenzialisten

Theodor Adorno oder Hermann Schmitz ?

Willen oder Wissen ?

Logische Analyse von Adornos Nominalismus

Etymologische Etymosophie


Dieses eBook ist erhältlich bei:

und in vielen anderen eBook-Shops

1,49 €
Beiträge und Kommentare
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen iactum_1513867245.0929079056 978-3-7438-4733-0 Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE