Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Albert albert herum mit Albertine

Von:
User: iactum
Albert albert herum mit Albertine

BX-Wettbewerb

 

Firlefanz um First Ladies first

(keine Dialekt-Dichtung)

 

...................................................................................

 

In memory of

James Joy-ce and Arno Schmidt :

Zur Sache, Wortschätzchen !


Sie'otik vor Er'otik ?


SpRache nimmt Rache an der Sache selbst.


Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
philhumor

Die Sprache gibt viel her; wenn selbst ein Stein albert, muss man die Sprache auf versteckte Weisheit abklopfen. Was fördert die Albernheit zutage? Befreit einen die Albernheit vom Alb - leiht sich ein ST - und es bleibt Ernstheit?

1 Kommentar
iactum

Noch einen Schritt weiter und wir landen bei den etymologischen Sprachkloeppeleien des weisen Philosophen Heidegger - siehe mein BX-Buch.

Besten Dank !

Wichtiger Beitrag
Zero Umami

Die Sprache dekonstruieren, umbauen, neu zusammensetzen gefällt mir gut. Kann es aber sein, dass es eines großen Themas bedarf, das man herunterbrechen kann, etwa Krieg, Gewalt, Sex, damit man dann, nach erfolgter Wortarbeit nicht ganz im Banalen, Ordinären, Nichtigen landet, sondern hoffentlich im Mittelmaß?

3 Kommentare
iactum

Ist das nicht das Gleiche ?

Zero Umami

Nein, Mittelmaß stelle ich mir als die Nulllinie vor unter der es für den Leser zu langweilig oder mühsam wird. Wenn man ein "großes Thema" sprachlich dekonstruiert kann man durchaus noch oberhalb dieser Linie bleiben. Aber ich denke bei einem nicht so emotional besetzten Thema,... mehr anzeigen

iactum

Ja, ausreichend starkes Gefaelle muss es da geben zwischen Erhabenem und Trivialem : Ohne Fallhoehe kein Effekt, denke ich.
Viel Erfolg bei deinen geplanten De(kon)struktionsversuchen!

Wichtiger Beitrag
Franck Sezelli

Cunni und Vulvgang mit Glans bei Samen piß zum Or-gas'Muss.
Schwierige Lektüre, man merkt auf jeden Fall, dass der Text Arbeit gemacht hat.
Ein originelles Cover!

1 Kommentar
iactum

Da hast du die Erotik, die du beim anderen Beitrag vermisst.
Viel Gewinn und Vergnügen !

Wichtiger Beitrag
katerlisator

????

Sorry, ich habe fast nichts verstanden...

1 Kommentar
iactum

Ist da denn etwas zu verstehen, und spricht das gegen den Text ?

Wichtiger Beitrag
M.d.S.

OiOiJoy.

Das ist ja mal eine richtige wortakrobatische Ekstase, da merkt man, wie alles durcheinandergeht, neue Assoziationen aufkeimen, wenn es turbulent rundgeht ;-)

Ich hatte da immer schon so einen Verdacht bei Albert und Albertine, daß die sehr still und tief im Fischen trüben können, wenn sich die GeLegenheit bietet.

3 Kommentare
iactum

So soll es sein.
Den anerkennenden Worten meinen Dank!

M.d.S.

Es soll ja ähnlich heftig zugegangen sein, als damals zur 68er-Zeit erstmals Konni Lingus und Fee Latio wehhemmend miteinander zu tun bekamen, da soll es queer über den Profilacktisch gegangen sein, so hält sich das Gerücht ;-)

iactum

Ich sehe erfreut, du kannst es auch und wirfst den bunten Ball zurück,
und '68 war wohl eher die Zeit von Soixante-neuf als von Sozialrevolution.

LG
Fritz.

Wichtiger Beitrag
Martina Hoblitz

Mir fehlen die Worte … oder soll ich sagen: Satire in Reinkultur?!
Sorry, nicht mein Fall.
Aber Kommentar muss sein, von wegen WB …

L.G. (Mar)Tina

1 Kommentar
iactum

Sprachlos werden ist doch schon mal was.
Doch lies bitte "Finnegan's Wake" von James Joyce, das geht noch viel weiter, und Joyce gilt als einer der bedeutendsten Autoren des 20. Jahrhunderts.

LG Fritz.

Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE