Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Black Beauty war irgendwie anders

Teil 2 Von:
User: Rita
Black Beauty war irgendwie anders

Pferdchen, die so extrem herdengebunden sind, dass sie auf gar keinen Fall von anderen Pferdchen oder dem Zuhause getrennt werden wollen, nennt mal landläufig “Kleber”. So eins war meins.



Dieses Buch ist Teil der Reihe "Black Beauty war irgendwie anders"
Alle Bücher dieser Reihe:
Black Beauty war irgendwie anders
Kostenlos
Black Beauty war irgendwie anders
Teil 2
Kostenlos
Stichwörter: 
Pferd, Biografie
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
Anna Wacher

Liebe Rita,
ich mag Deinen Humor und bewundere Deinen Mut. Da wir mit Pferden im wahrsten Sinne des Wortes Tür an Tür leben und ein 'Kleber' mir auch bekannt ist, wechselte meine Mimik beim Lesen zwischen Lachen und Schnappatmung. :-D Ihr werdet richtig gut zusammenwachsen und ich wünsche Euch beiden von Herzen eine wunderbare Freundschaft.
Liebe Grüße,
Anna

2 Kommentare
Rita

Liebe Anna,
vielen Dank für deinen herzlichen Kommentar. Ja, wir sind wohl doch zusammengewachsen, das Pony und ich. Sie war mir eine gute Lehrmeisterin und ich hatte eine Menge Spaß mit ihr.
Liebe Grüße, Rita

Wichtiger Beitrag
Marius Knück

Eine wunderbare Geschichte, die ich sehr gern gelesen habe, weil sie deine Liebe zu Tieren sehr schön beschreibt.
Marion

2 Kommentare
Rita

Vielen, lieben Dank!
Herzlicher Gruß, Rita

Marius Knück

Gern geschehen! Grüße zurück
Marion

Wichtiger Beitrag
schnief

Ein tolles Kerlchen, einfach zum Liebhaben! Liebevoll geschrieben!
Liebe Grüße Manuela

1 Kommentar
Rita

Ja, sie war wirklich einzigartig. :-)))))
Danke dir, liebe Manu.
Herzlicher Gruß, Rita

Wichtiger Beitrag
anarosa

Da hattest du dir aber was angelacht ;-))) Langweilig war es jedenfalls nicht, wie man merkt :-)
Liebe Grüße
Rosa

1 Kommentar
Rita

Liebe Rosa,
ne, über Langeweile konnte ich mich sicher nicht beklagen. :-)
❤licher Gruß, Rita

Wichtiger Beitrag
traumwanderer

Man muss sie einfach trotz ihrer Macken lieben unsere Vierbeiner. Ich glaube du hattest dich zu einer richtigen Pferdeversteherin entwickelt.
Wieder gerne gelesen.

LG Ute <3

1 Kommentar
Rita

Liebe Ute,
danke dir. Pferdeversteherin? Nicht wirklich, glaube ich. Man lernt auch nie aus. Aber ich habe versucht, möglichst sanfte Mittel einzusetzen und zu tricksen, wenn ich etwas von ihr haben wollte. Sie war mir eine gute Lehrherrin. ;-)
Lieber Gruß, Rita <3

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Ja unbedingt weiter schreiben! Eine *Satire fast schon, Herrlich! LG.Michi

3 Kommentare
Rita

Liebe Michi,

vorweg: an Stoff mangelt es nicht bei diesem süßen Satansbraten. Danke dir fürs Lesen, Herzen und Kommentieren.

Lieber Gruß, Rita

Gelöschter User

Dann mal ran an die Tasten! Du hast eine erfrischende und lustige Art, zu erzählen! Und ein paar Bilder dazu? LG.Michi

Rita

Wird notiert. ;-)

Wichtiger Beitrag
gittarina

Was bist Du aber auch für eine Tierquälerin - dieses zarte Seelchen so zu verunsichern ...
irgendwie anders? Ich glaube, dieses Herzchen wusste natürlich ganz genau, was es wollte - ich habe ehrlich (verzeih mir!) Tränen gelacht über dieses herrliche Monsterchen - und ich hoffe, da kommen noch ganz viele dieser wunderbaren Stories zusammen und dann wird hoffentlich alles mal zu einem Büchlein - gell? Unbedingt!!!!
LG Gitta

1 Kommentar
Rita

Liebe Gitta,
du hast mein Pony ganz genau erkannt. Was meinst du, wie oft sie mich - und andere - an der Nase herumgeführt hat? :-))) Faustdick hinter den wuscheligen Ohren hatte sie es. Es war weiß Gott nicht einfach mit ihr, aber ich habe es und sie geliebt!
Danke dir fürs Lesen... mehr anzeigen

Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE