Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Black Beauty war irgendwie anders

Von:
User: Rita
Black Beauty war irgendwie anders

Es war mitten im Winter, Schnee lag auf der verträumten Eifel und somit auch auf der Weide, auf der das Pferd mit zwei Kumpeln zusammen stand. Als wir mit einem Bollerwagen, auf dem ein Sack Möhren lag, ankamen, galoppierten alle auf uns zu. Das war schon sehenswert und total süß. Die Ponys sahen alle drei aus wie dicke Wollknäule, zwei schwarz, eins rot, mit Pinnen darunter, die sich wie Nähmaschinennadeln bewegten, als sie auf uns zurasten. Auf uns? Okay, natürlich auf die Möhren. Da habe ich mein Herz verloren.



Dieses Buch ist Teil der Reihe "Black Beauty war irgendwie anders"
Alle Bücher dieser Reihe:
Black Beauty war irgendwie anders
Kostenlos
Black Beauty war irgendwie anders
Teil 2
Kostenlos
Stichwörter: 
Pferde, Biografisch
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
goodthoughts

Ich reite selbst und kann das total gut nachvollziehen. Bei der Arbeit mit Pferden gibt es jedes Mal irgendwo neue Schwierigkeiten, die man dann doch irgendwie liebt ;)
Bin gespannt auf die Fortsetzung.

1 Kommentar
Rita

Vielen Dank! :-)
Im zweiten Band gibt es übrigens auch zwei Bilder von Glona.
Lieber Gruß, Rita

Wichtiger Beitrag
k.p.hansen

Ich kann zwar nicht besonders gut reiten. Aber ich weiß sehr gut was du meinst und wie sich das Anfühlt. Hätte ich mehr Zeit und wäre es möglich, dann hätten wir wohl noch viel mehr Tiere.

Sehr gut geschrieben! Danke dafür.

3 Kommentare
Rita

Lieber Paul,
vielen Dank für deinen Kommentar und das Herzle. So ganz ohne Tier kann ich mir mein Leben nicht mehr vorstellen. Mir reichen da aber ein Kätzchen und ein Hündchen. Ich glaube bei mehr, würde meine bessere Hälfte und auch die Tiere streiken.
Lieber Gruß, Rita

k.p.hansen

* Grins

Ein paar mehr haben wir schon. Und alle sind sehr lieb und weitestgehend pflegeleicht. Leider können wir wegen Eva und Emmy keine Katzen halten. Wobei, ich habe keine Ahnung wie Lotti oder JB auf eine Katze reagieren würde, beide haben noch nie eine gesehen (zumindest soweit ich es weiß).

Rita

Für Pico ist das mit den Katzen ganz einfach: die im Haus wohnt, wird verschont, alles andere ist Beute. ;-) Er ist zwar mit Katzen groß geworden, aber ich glaube, er hat noch nie gegen eine Katze kämpfen müssen, sonst würde er sie sicher ganz in Ruhe lassen. Wenn Sandy schlecht... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
markus.hedstroehm

Super ge-(be)schrieben, ist so als wäre man selbst dabei gewesen ;
und lernen kann man dabei auch etwas über Pferde. :-))
Bin schon auf weitere Folgen gespannt ...
GLG Markus

1 Kommentar
Rita

Lieber Markus,
danke dir herzlich fürs Lesen, Kommentieren und das ❤

Wichtiger Beitrag
traumwanderer

Man merkt in deinem Schreibstil, durchzogen von etwas Ironie und feinem Humor, das es dir gut geht.
Mein Mann und ich hatten ja vor vielen Jahren einen Haflinger. Aber davon habe ich schon erzählt. Bis dahin haben wir allerdings auch einiges erlebt. Als eine lammfromme kleine Stute uns demonstrieren musste das sie auch Küsschen geben kann, war sie für uns schnell abgehakt. Die zweite, eine Norwegerin (auch ein Rasse und keine... mehr anzeigen

1 Kommentar
Rita

Liebe Ute,
ja, an deinen Haflinger kann ich mich noch erinnern. Du hast mal Bilder gezeigt. Ihr habt ihn gefahren, gell? Übrigens habe ich Glona beigebracht, mir richtige Küsschen zu geben. Wenn man nicht viel reiten kann, kommt man eben auf seltsame Ideen. Dafür habe ich die... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Herrlich! Total süß beschrieben, was dieses Pferdchen mit dem Schmied veranstaltet hat und sonst so für tolle Eigenheiten hatte. LG.Michi

1 Kommentar
Rita

Liebe Michi, danke dir fürs Lesen, Herzeln und deinen Kommentar. Das Pony war wirklich ... anders. :-))
LG, Rita

Wichtiger Beitrag
Sina Katzlach

Angefangen mit Grinsen bei der Bemerkung, dass ein Westfale ein Pferd ist und kein Mann aus Westfalen ...

Mit Bauchweh vor Lachen aufgehört am Ende der Story. Das Bauchweh begann beim Beschlagen von Glona.

Ich hoffe, du hast das Luderchen noch.

1 Kommentar
Rita

Liebe Sina,
es freut mich, dass Glona und ich dich zum Lachen gebracht haben, daran hätte das Pony bestimmt genau so viel Spaß gehabt wie ich. Sie ist schon vor vielen Jahren über die Regenbogenbrücke gegangen und ich hoffe, sie genießt dort auf der anderen Seite ihre Freiheit.
... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
anarosa

Na, das fängt ja gut an! Ich ahne - es kommt noch besser, noch spannender und auf jeden Fall noch viel mehr ;-)
Liebe Grüße
Rosa

1 Kommentar
Rita

Liebe Rosa, danke dir fürs Lesen, Herzen und Kommentieren. Werde versuchen, die Leser mit nicht zu vielen Fachausdrücken zu erschlagen.
LG, Rita

Wichtiger Beitrag
gittarina

Ein dickes fettes Grinsen überzieht sämtliche Gesichtszüge - Deine humorige Story, eine Wucht und meine Erfahrungen mit Pferd beruhen mit meiner einzigen, ernst zunehmenden Begegnung mit Pferd im zarten Alter von so gerade noch 5 Jahren ...
Ein Platz an der Sonne für ein Berliner Kind, das allenfalls die meist recht dicken Gäule kannte, die in Berlin vor alle möglichen Holzkarren gespannt wurden.
Was mir natürlich super... mehr anzeigen

1 Kommentar
Rita

Liebe Gitta,
mit diesem Pony habe ich wirklich eine Menge erlebt und ich habe unglaublich viel gelernt - außer reiten. Ganz viel von dem Erlebten kann man nur mit Humor nehmen.
Vielen Dank für deinen Kommentar und das Herzle,
lG, Rita

Wichtiger Beitrag
Geli

Ich selbst habe Angst vor Pferden, das liegt an der Größe nehme ich an. Wenn ich über eine Weide muss, schlottern mir die Knie. Aber ich mag sie sehr, auch wenn ich nie geritten bin.

Schreib unbedingt weiter, ich habe es richtig bedauert, dass die Geschichte schon endet.

Freue mich LG Geli

4 Kommentare
Rita

Glona war klein, Geli, aber verstehen kann ich dich. Vor einigen Pferden hatte ich auch Respekt.
Danke für deinen lieben Kommentar.
LG, Rita

Geli

Musste mal mit meinem Rad über eine Pferdeweide, das Tier war neugierig und sicher harmlos...... Bin ein Hasenfuß

Rita

Neugierig? Das hätte meine sein können ;-) Ich hoffe, ich finde noch ein paar Fotos, die ich mit reinnehmen kann.

Rita

Das Bild ist von Pixabay - aber es hätte auch Glona sein können.

Wichtiger Beitrag
schnief

Ich bin total gespannt wie es weitergeht!!!
LG Manuela

1 Kommentar
Rita

Ich auch ;-). Danke fürs Kommentieren und Herzen.
LG, Rita

Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE