Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

von Sinnen

Von:
User: Dörte O.
Stichwörter: 
Sommer, Fühlen, Empfinden
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
inseln

Wunderschöner Text, mit sich allein im Sommer, nichts stöhrt.Im Augenblick total zufrieden.

Wichtiger Beitrag
svenson

genau das ist, was sich zwischen den Zeilen so braut...was ist und was noch möglich ist...

Sinnlichkeit ohne Gemälde, ohne Geometrie, ohne Mythos.. kurz ... PUR.... fühlen ohne Erklärung.... mittendrinnen sein. selbst sein... ohne Bilder....... ein Lied...

hab gerade Ambient-Sounds mit Trommeln gehört und das gelesen, es passte super ins Klangbild...

Wichtiger Beitrag
concortin

als lläge man selbst auf der Wiese mit geschlossenen Augen. so spürt man den Sommer in diesem Gedicht

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Einigen Menschen fällt es schwer, ihre Sinne beieinander zu halten !

Beginn

Zwei Augen die wieder lernen zu sehen
Zwei Ohren die wieder hören das Flehen
Zwei Hände die wieder einander reichen
Nur so können Kriege dem Frieden weichen

LG Conny

Wichtiger Beitrag
lemmy1211

Sommergewittrige Gefühle verschmelzen zwischen den Zeilen mit den Worten der Liebe.

Weitere Beiträge anzeigen
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE