Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Singlmayrs Gesetz

Von:
Singlmayrs Gesetz

Deutschland im zweiundzwanzigsten Jahrhundert. Ein nächtlicher Bombenangriff hat das gesamte Land zerstört und die Bundesrepublik wird in drei Teile gespalten. Der Nordteil fällt in die Hände Singlmayrs, der seinem Volk den Himmel auf Erden verspricht - jedoch nichts von den Dingen, die er vollmundig von sich gibt, einhält, sondern lediglich an seinen eigenen Vorteil denkt. Sein Staatsdenken hat jedoch eine kleine Schwäche - eine Epidemie!



Dieses Buch ist Teil der Reihe "Zukünftiges"
Alle Bücher dieser Reihe:
Schattenstaat
Kostenlos
Nummer Fünfzig
Kostenlos
E-Mail aus der Zukunft
Kostenlos
Singlmayrs Gesetz
Kostenlos
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
Hope

Sich aus Bequemlichkeit der eigenen Verantwortung nicht zu stellen, macht viel Unheil möglich.

4 Kommentare
Frank Böhm

Eine wahre Aussage. Vielen Dank

Dieser Kommentar wurde gelöscht.
Dieser Kommentar wurde gelöscht.
Dieser Kommentar wurde gelöscht.
Wichtiger Beitrag
Firefly One

Wow, sehr beeindruckend geschrieben - nur : es sind immer dir Regierungen, die sich hassen oder nicht verstehen. Die Bevölkerung denkt da sehr wohl anders. Ich würde, glaube ich, aber nicht mehr nach einem Supergau leben wollen. Lieber gleich abtreten als dahin zusiechen oder noch schlimmer meiner Familie dabei zusehen zu müssen.
LG. Traude

Wichtiger Beitrag
dragondreams

Da schliesse ich mich philhumor an.Denke aber,es könnte schon viel eher ,als 2141 zu dieser Vorrauschau kommen. ;) Sehr gut geschrieben. LG. dragondreams <3

1 Kommentar
Frank Böhm

Herzlichen Dank <3

Wichtiger Beitrag
philhumor

Die Wissenschaft bietet die Rettung. Schön, wenn man sich auch in der Zukunft darauf verlassen kann. Allerdings scheint die Natur des Menschen ihn immer wieder in die Arme von Tyrannen und Führernaturen zu treiben. Der Herdentrieb ist nicht aus ihm rauszukriegen, man blökt gerne gemeinsam.

Man weiß gar nicht, ob man so einer Menschheit die Daumen drücken soll. So wenig einsichtsvoll; ein Talent dafür, sich selbst immer wieder ein Bein zu stellen.

1 Kommentar
Frank Böhm

Danke für deinen Kommi und das Herzchen Phil

Wichtiger Beitrag
Geli

Nach Valeries habe ich gleich deine Geschichte gelesen, die mich in ihren Bann gezogen hat. Auch sehr düster, aber zumindest mit einem guten Ende. Wird es so kommen - wir wissen es alle nicht. Die Menschen sind oder handeln nicht immer klug, das merkt man in deiner Geschichte deutlich.

Gern gelesen lieber Frank
Geli

1 Kommentar
Frank Böhm

Herzlichen Dank Geli <3

Wichtiger Beitrag
M.d.S.

Ja, es ist immer nur eine dünne Schale von Kultur, Wissen, Toleranz, Nächstenliebe, welche die Gesellschaft vom Absturz trennt ;-)

Etwas eigenartig aber, dass es offenbar nur Deutschland erwischt hat, liegt aber vielleicht auch am etwas desolaten Zustand der Bundeswehr ;-)

Schablonski wirkt etwas wie ein naiver Dummkopf, scheint er doch einerseits seinen schlitzohrigen Kumpel zu kennen, trotzdem hat er offenbar nicht gegen eine... mehr anzeigen

1 Kommentar
Frank Böhm

Herzlichen Dank für deinen Kommentar <3

Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE