Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Ein Missverständnis mit dem Leben bezahlen

oder: beim fremdgehen erwischt werden. Von:
User: felina
Ein Missverständnis mit dem Leben bezahlen
Wichtig!
DÁlso, das gedicht entstand, als ich in einem zeitunsartikel folgendes las:
Eine frau erwürgt eine andere, da sie sie in dem Ehebett ihres Mannes fand. Als der Mann dieses sieht, ersticht er seine Ehefrau.

Die affäre des Mannes jedoch wusste nicht, dass der Mann verheiratet war.

Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
lonelysetter

gut. Du hast in Deinem Gedicht die Tötung aus Sicht des Mannes und dann zwei Absätze
aus Sicht der Ehefrau gebracht. Ich hätte aber noch einen vierten Absatz aus Sicht der ahnungslos dem Mord zusehenden Geliebten geschrieben. Wäre dann insgesamt schlüssiger gewesen.
Das Umschlagseiten-Layout würde ich noch einmal hinsichtlich der Rechtschreibung prüfen.
Sonst gefallen mir Deine Zeilen gut.
Herzliche Grüße
Lonelysetter.

Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE