Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Das Hexenlied

Von:
User: r.deter
Das Hexenlied
Ernst von Wildenbruch lebte von 1845 bis 1909. Er war ein deutscher Schriftsteller und Diplomat.
Die Ballade "Das Hexenlied" wurde wie viele weitere Werke des Autors aufwändig vertont.


Dieses Buch ist Teil der Reihe "Literaturklassiker"
Alle Bücher dieser Reihe:
Die Ruinen
Kostenlos
Das Hexenlied
Kostenlos
Schwertlied
Lyrik
Kostenlos
Ihr Fenster
Kostenlos
Aus dem lyrischen Nachlass
Kostenlos
Gedichte
Kostenlos
Gedichte
Kostenlos
Arkona
Kostenlos
Der Lindenzweig
Kostenlos
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
Fotograf51

Ich bin ja nicht so sehr der Gedichte-Leser, aber das fand ich ziemlich beeindruckend. Schön, wenn man solche alten Schätze aufbereitet... LG aus Berlin Jörg

1 Kommentar
r.deter

Freut mich sehr, Jörg. Gibt ja noch einige weitere Bände.

LG Rene

Wichtiger Beitrag
schnief

Einfach klasse hann ich nur sagen!
LG
Schnief

1 Kommentar
r.deter

Herzlichen Dank für das Lesen des Gedichtes.

LG Rene

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Ich kann nur sagen WOW

1 Kommentar
r.deter

Ja, der Herr hatte es drauf zu dichten. Vielleicht gibt es irgendwann einmal ein weiteres Werk des Dichters.

Lg Rene

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Berührt die deutsche Mentalität zutiefst, immer noch.

Wichtiger Beitrag
traumwanderer

Da könte sich manch einer der Horrorschreiber etwas abschauen. Denn das ist wirkliche Klasse. Spannend und atemraubend bis zum Schluß. Gut gewählte Worte, die an keiner Stelle primitiv wirken.
Danke Rene

1 Kommentar
r.deter

Ja, die Ballade ist schon beeindruckend. Auch die Vertonung ist hörenswert.

LG Rene

Wichtiger Beitrag
lady.agle

Bei uns gibt es einen Ort "Wildenbruch", es ist in Brandenburg. Weiß du, woher der
Dichter stammt? Würde mich sehr interessieren. Danke, Helga

1 Kommentar
r.deter

Herzlichen Dank, bezüglich der Herkunft habe ich dir ne PN geschickt.

LG Rene

Wichtiger Beitrag
Caspar de Fries

Hallo Rene,
ein Klassiker, gleich zu stellen mit der Glocke. Ist ja toll, dass Du dieses alte Stück ausgegraben hast.
LG Rainer

1 Kommentar
r.deter

Herzlichen Dank. Darauf gekommen bin ich durch ein Ausschnitt aus einer frühen Vertonung der Ballade gekommen. Diese Fassung beruht auf einem frei zugänglichen Digitalisate.

LG Rene

Wichtiger Beitrag
lady.agle

verstand sein Handwerk aus dem ff.
Eine wunderbare Fabel, gekonnt in
Worte gefaßt. Man sollte das "Hexenlied"
unbedingt lesen. Danke dafür! LG Helga

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

... "Geschichte" die sich lohnt zu lesen. Ich finde diese Idee sehr schön und mir gefällt die Aufmachung des Buches sehr gut.

Klasse Arbeite René

Lg misspelled

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Sicher eine seiner besten Arbeiten und es lohnt sich diese Verse zu lesen.
Das Cover ist sehr gut ausgewählt.
LG
Sweder

Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE