Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Social Hacking

Von:
Social Hacking
„Legt euch niemals mit nem Hacker an!“
Charlie und Konrad wurden bei dem Verkauf ihrer Software über den Tisch gezogen und sind jetzt auf Rache aus. Was liegt da für zwei Computer-Spezis näher, als das Firmensystem zu hacken.
Wenn hacken nur so einfach wäre, wie im Film...

Anonymes Buch des Monats Februar 2015

Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
erdbaerchen

Liebe Leser, ich würde mich freuen, wenn ihr mir einen kleinen Kommentar da lasst, ob es euch gefallen hat. Oder ob es euch nicht gefallen hat und dann am liebsten, warum.

Ich habe in dieser Kurzgeschichte etwas experimentell Abschnitte in Chatform bzw. in Form eines Berichtes außerhalb der Erzählperspektive eingeschoben und mich interessiert brennend, wie das bei euch ankommt. Gut? Ok? Geht gar nicht?

Danke euch, Erdbaerchen

Wichtiger Beitrag
Kris Leon

Sehr schönes Buch, habe wirklich geschmunzelt! Hat mir gut gefallen, vor allem die Atmosphäre war klasse. Das Ende mit dem "Einsatz" hätte etwas genauer beschrieben werden können, aber alles im allem, klasse Geschichte.

lg

1 Kommentar
erdbaerchen

Hallo Kris, Danke für Kommentar und Herz.
Um die Neugier zu befrieden: wahllos Stecker ziehen würde bei einem Server den gewünschten Effekt bewirken. Ganz fiese Leute ziehen die Kabel nur halb raus, sodass man das Übel nicht gleich bemerkt. ;)

Gruß
Erdbaerchen

Wichtiger Beitrag
Xelene

Die Geschichte ist in Ordnung. Irgendwie wirkt sie nicht ganz..rund auf mich.

Cover: Passt, aber vielleicht hätte ich den Namen nicht so klein in die Ecke gepackt.

Rechtschreibung/Grammatik: Passt

Charaktere: Sie sind relativ einfach gehalten, was aber zur Länge der Geschichte passt, jedoch erfährt man nicht wirklich etwas übers Aussehen (außer ich hab das jetzt hart überlesen). Besonders weil ja parallel Charlies Zimmer... mehr anzeigen

3 Kommentare
erdbaerchen

Hallo Xelene,
ganz lieben Dank für dein faszinierend ausführliches Feedback, sowas wünscht man sich als Autor. :D

Die eingeschobenen Textstellen (Chat und Berichte) waren wie schon beschrieben ein Versuch, insofern ist es besonders schön hierzu zu hören, wie das ankommt. Und das... mehr anzeigen

erdbaerchen

Habe soeben die Textpassagen durch kursiv und mit Überschriften hervor gehoben. Ich hoffe, es liest sich jetzt etwas besser. :)

Xelene

Jap, jetzt wird der Lesefluss nicht kurz unterbrochen =) Danke für die Antwort ^-^

Wichtiger Beitrag
skreutzer

Ein Doppelklick zum Öffnen von vier ungenannten Programmen zum Loslegen mit irgendwas ist reichlich unspezifisch. Konsolen spucken so schnell so viele Zeilen aus, dass man gar nicht wirklich mitlesen kann, oder so langsam, dass der Arbeitsspreicher (oder eher der Prozessor, außer, der Arbeitsspeicher wäre gerade mit Paging beschäftigt, was eine ganz gute Erklärung für den beschriebenen Effekt wäre) für die reine Ausgabe bei... mehr anzeigen

4 Kommentare
erdbaerchen

Moin moin skreutzer, erst einmal Danke für die vielen Anmerkungen.

Natürlich kann man so einiges mehr spezifizieren: "Durch Doppelklick auf die Batch-Datei "hack.bat" öffneten sich zwei verschiedene Browser, einer headless, Burp-Suite und Pidgin".
ABER ich weiß auch, dass die... mehr anzeigen

skreutzer

Nicht missverstehen: das ist technisch schon ganz gut geschrieben, ich hab z.B. auch folgendes überlegt: einen Skype-Server gibt es anscheinend nicht so zum selber aufsetzen, aber ein paar Leute arbeiten dann doch dran. Und Skype verwendet, meine ich, Port 80, was dann mit HTTP... mehr anzeigen

erdbaerchen

Ahh, alles klar. ^^
Tja, Charlie und Konrad können keine besonders erfahrenen Hacker sein, sonst würden sie bei einigen Ansätzen sicher etwas zielgerichteter vorgehen. ;)

skreutzer

Ja, die Fortentwicklung der Versuche kommt gut rüber und ist wahrscheinlich auch nicht schlecht zwecks Spannungsbogen und um den technisch unbedarften Leser nicht gleich mit Fachbegriffen zu erschlagen, zu hoch einzusteigen. In der Realität gibt es schließlich auch Fehlschläge... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
Ena Hell

Hallo liebes erdbaerchen!
Fand deine Kurzgeschichte toll und wollte dir deswegen auch einen Kommentar dalassen und zum Anonymes Buch des Monats gratulieren :)

Dein Schreibstil hat mir ja vorher schon gefallen und ist auch in dieser Kurzgeschichte noch super :)

Habs grad nochmal überflogen, weils doch schon so lange her war und ne Kleinigkeit ist mir aufgefallen:
Ein Doppelklick mit der Maus und schon öffneten sich vier Programme,... mehr anzeigen

1 Kommentar
erdbaerchen

Viiiielen Dank!
Den genannten Absatz werde ich mir gleich nochmal vornehmen.
Hm, und ich glaube, ich mache Einleitungssätze vor meine Abschnitte, sowas hat mir mein Beta-Leser nämlich auch gesagt. ;)

Danke nochmal und Gruß
Erdbaerchen

Wichtiger Beitrag
Csarly

Mein Herz kam zu dem Zeitpunkt, wo Charlie die wunderbaren Worte: "Es brennt uns. Es tötet uns." aussprach.

Und ich fand es ziemlich genial, wobei ich jetzt nicht genauer sagen kann, was mir so gut gefallen hat. Es war einfach eine rundum coole Geschichte mit ner guten Storyline, sympathischen Charakteren und nem tollen Ende. Ich mochte den Wechsel zwischen Chatform, "normaler" Erzählung und Bericht ziemlich gern, wobei ich... mehr anzeigen

1 Kommentar
erdbaerchen

Wir danken ihnen, mein Schatzzzz. :D

Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE