Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Das Tagebuch des Fergus

Von:
User: Éowyn
Das Tagebuch des Fergus
ABGESCHLOSSEN

Es ist das Jahr 1600 und in Irland herrscht der neunjährige Krieg.
Schlossherr Fergus lässt seine beiden Söhne in den Krieg, ohne zu wissen was dann passiert.

Diese Kurzgeschichte ist eine Art Vorgeschichte für den Roman den ich gerade schreibe.

Stichwörter: 
1600, Fergus, Irland, Krieg, Söhne, Tagebuch, Schicksal, Tod
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
Elina

wow, echt gut geschrieben! :)
Du hast deinen Schreibstil auch der Zeit angepasst in der diese Geschichte spielte :)
Gefällt mir sehr gut ! :)

1 Kommentar
Éowyn

Vielen vielen Dank für das Lob und auch für das Herz! :)
Freut mich das dir die Kurzgeschichte gefallen hat!

Wichtiger Beitrag
Bevi Sabo.

Hi,
ich finde das die Geschichte toll ist auch wenn der Vater und die Söhne sterben. Mir gefällt auch die Zeit und du hast sehr gut geschrieben:D
Lg Bevi

2 Kommentare
Éowyn

Und wieder: Vielen Dank für dein Lob! :D

Bevi Sabo.

Gerne :D

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Hallo Èowyn,
ich finde deine Kurzgeschichte echt gut. Dein Schreibstil gefällt mir sehr. Im ersten Satz hast du glaube ich den Punkt vergessen, was aber nicht dramatisch ist.

LG
Lea

3 Kommentare
Éowyn

Vielen vielen Dank.
Das ist wirklich nicht dramatisch, aber ich werd mal danach sehen :)

LG Éowyn

Gelöschter User

Okay, wie gesagt mich stört es nicht wirklich. :)

Éowyn

Ja, es ist ja auch nichts schlimmes :D aber du hast Recht, der Punkt fehlt ;)

Wichtiger Beitrag
Lucy Lumière

Hey Éowyn,
super geschrieben :) Ich kann's kaum erwarten, den Roman zu lesen. Ich liebe die alte Zeit ♥

LG Anna Lu

1 Kommentar
Éowyn

Danke :)
Leider wird es mit dem Roman noch ein wenig dauern, da ich im Moment nicht so viele Ideen habe :/

LG Éowyn

Wichtiger Beitrag
Maera Nyght

Hi Éowyn ;)
Hab gerade deine Werbung auf meinem Profil gesehen und war gleich neugierig (ich weiß, ich checke selten meine Pinnwand...)
Du hast überhaupt nicht gestört, dafür ist sie ja da, und nur Werbung für kostenpflichtige Bücher wird gelöscht (oder wenn der Beitrag nach ein paar Jahren zu voll wird... ;D).
Zu deiner Kurzgeschichte: Richtig-super gut! Du hast so viele Infos (auf nur 6 Seiten!) reingebracht und ich konnte... mehr anzeigen

3 Kommentare
Éowyn

Vielen Dank :) In dem Roman wird es um die Hauptperson (Miranda heißt sie) gehen, und natürlich um den guten Fergus (der mir beim Schreiben viel Spaß bereitet xD) Pferde werden nur nebensächlich vorkommen um zu zeigen welche Auswirkung Fergus auf Tiere hat :) In meiner Gruppe... mehr anzeigen

Maera Nyght

Okay. Super, danke! ;)

Éowyn

Bitte :)

Wichtiger Beitrag
Lyrily Sinie

Also sehr interessante Story an sich, muss man sich lassen.

Bin gespannt wie es weiter geht :)

Mag Geschichten über Geister ;)

3 Kommentare
Lyrily Sinie

Informiere falls es weiter geht ;)

Éowyn

Danke für das Lob!
Es ist eine Kurzgeschichte, also bei dem Buch oben geht es nicht weiter, seit einiger Zeit arbeite ich jedoch an einem Roman der auf der Kurzgeschichte basiert, kann jedoch noch dauern bis ich den online stelle.
LG Éowyn

Wichtiger Beitrag
Caspar de Fries

Eine sehr ungewöhnliche Geschichte, aus einer Zeit, wo die irischen Männer, die in den Krieg zogen nicht unbedingt als Krieger bezeichnet wurden, eher Freiheitskämpfer. Die Einheimischen Iren wehrten sich gegen die Besiedelung durch die Briten in ihren einheimischen Gebieten. Die damalige "Plantation" führte zu einem dauernden schwelenden Konflikt, der bis in die heutige Zeit immer wieder aufflammte. Sehr gut geschrieben.... mehr anzeigen

1 Kommentar
Éowyn

Vielen Dank, der Roman spielt allerdings nicht in dieser Zeit sondern in der Jetztzeit ...

Wichtiger Beitrag
niniane

Sorry, ich empfinde deine Geschichte irgendwie unglaubwürdig. Warum sollte zu der Zeit ein Vater hungern weil seine Söhne in die Schlacht ziehen?? Es wäre eher glaubhaft wenn er von ihrem Tod erfährt und dann aus Trauer keinen Apettit hat, aber so??!!!

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Liebe Éowyn,

ich finde die Kurzgeschichte ist dir gut gelungen.

Du bringst die Verzweiflung und die Gefuehle des Vaters sehr gut rueber und ich finde es auch gut, dass du ihn nicht weiterleben laesst und dem ganzen dieses Happy End gibst, das man sich wuenscht. Es ist realistisch, dass der Vater vor Kummer stirbt und dir gelingt es wirklich gut Spannung und Trauer zu erzeugen.

Worauf du noch achten solltest, ist vor allem die... mehr anzeigen

1 Kommentar
Éowyn

Vielen Dank für dein Lob :) Ja ich weiß, ab und zu hab ich noch ein paar Fehler drin, Nodody is perfect.

Wichtiger Beitrag
chanisunny

Hast du sehr schön geschrieben. Finde es nur schade, dass er stirbt und die Söhne auch.

1 Kommentar
Éowyn

Haha kann nicht immer ein Happy End geben und Danke :)

Weitere Beiträge anzeigen
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE