Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Der Burnout war´s

...wenn der schlimmste Tag dein Glückstag wird! Von:
Der Burnout war´s

Platz 4 für meinen Beitrag zum 78. Biowettbewerb im November 2017 der Gruppe "Biographisches" bei Bookrix.de 
Thema: "Wer oder was hat irgendwann mein bisheriges Leben stark beeinflusst oder verändert, in eine neue Richtung gebracht …"

 

... tja, wie sagt ein altes Sprichwort...

"Wie man sich bettet, so liegt man!" Ja, das stimmt wohl. Doch die Realität zeigt, dass wir uns nicht immer so betten können, wie wir es gerne tun würden... Nun, was hat mein Leben wirklich total verändert... ein Burnout! Ich war damals 35 Jahre alt...

Wenn einen so ein heimtückischer Querschläger erwischt, geht man normalerweise für lange Zeit k.o., doch wenn sich dies alles so dermaßen zum Guten wendet, ja dann.... dann spreche ich von "wunderbar" ;)


Dieses eBook ist erhältlich bei:

und in vielen anderen eBook-Shops

1,49 €
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
philhumor

Man sollte sich nicht überfordern. Glaube als probates Mittel gegen Burnout. Man sollte gelegentlich mal hinhören, was Körper und Seele wollen, sich ihre Beschwerden anhören, das nicht immer vertagen. Das Spirituelle als Dimension entdecken, plötzlich ergeben sich ganz neue Perspektiven. Muss man vielleicht erlebt haben, um es nicht als Blödsinn abzutun.

Schön, dass Du es auf diesem Weg geschafft hast.

1 Kommentar
Elke Immanuel - Emily0815

Danke lieber Phil, ja du hast recht, man muss es erlebt haben... :) LG Emily

Wichtiger Beitrag
roland.readers.1

Wenn jemanden sein Glaube hilft, gibt es keinen Grund für böse Kommentare.
Glaube kann Berge versetzten, sagt man. Und da ist was Wahres dran.
Es sind die positiven Gedanken, die helfen.
L.G.Roland.

1 Kommentar
Elke Immanuel - Emily0815

Vielen Dank für deinen schönen Kommentar Roland! Ich wünschte mir manchmal, dass die Menschen wenigstens einmal den Weg in den Glauben an Gott wagen würden, dann wäre ihnen vielleicht schon geholfen. Aber man kann niemanden zwingen, denn Glaube ist eine Herzenssache, keine... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
hanafubuki

Wenn man an etwas fest glaubt, können nachweislich Änderungen eintreten. Dabei spielt es keine Rolle, ob und welchen Gott man anbetet. Man muss nicht religiös sein. Es genügt, ein positives Vorhaben zu verinnerlichen, an eine Medizin zu glauben (Placebo), eine Leitfigur zu haben, usw. Der Erfolg tritt bei manchen Menschen ein.
Ich toleriere jede Religion, bin nur allergisch, wenn man mich missionieren will wie die Zeugen... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
Rebekka Weber

Liebe Elke, jeder braucht jemanden oder etwas, der oder das seinem Leben Halt gibt.
Obwohl wir ein christlich geprägtes Land sind, haben doch viele Menschen, die hier leben, ihren Glauben an Gott verloren.
Wie du Jesus gefunden hast, hast du sehr plastisch und warmherzig beschrieben.
Deine Geschichte hat mich sehr berührt und ich wünsche dir weiterhin alles Gute und vor allem Gesundheit.
LG von Rebekka

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Ich bin sehr sensibel, bzw. einfühlsam, was psychische Krankheiten angehen, darum kann ich mir gut vorstellen, dass dir Jesus die Kraft gegeben hat, aus diesem Loch hochzuklettern.
Eine sehr gut erzählte Geschichte, die sicher auch anderen Mut machen kann.
LG Lena

1 Kommentar
Elke Immanuel - Emily0815

Vielen Dank liebe Lena! Ja, wenn ich damit irgend jemanden wieder aufrichten kann, dann hat sich das Schreiben gelohnt. Liebe Grüße zurück! <3

Wichtiger Beitrag
Gefallener Engel

Liebe Elke
Manchmal muss man was haben an das man festhalten kann. Jedem das Seine und wenn es dir geholfen ist es gut. Ich verstehe nicht das jemand einen Menschen wegen seinem Glauben, böse Worte schreibt, ihn auauslacht oder verhöhnt. Es gibt nunmal solche Menschen die nur ihre Meinung zulassen. Ich habe auch einen solchen Kommentar schon bekommen auf meinem Buch: Engel sterben nie, bekommen. Der Kommentar lautete das ich... mehr anzeigen

3 Kommentare
Elke Immanuel - Emily0815

Ja, liebe Regina, so ist es... nun ist es aber meine Geschichte, das mit Gott, und es gehört zu meiner Biographie, daran kann man nichts ändern. Ich glaube manchmal, dass Menschen, die einem so rüde angehen, wenn man nur darüber berichtet, mit dem Thema Gott in ihrem Innersten... mehr anzeigen

Gefallener Engel

Liebe Elke, man muss an irgendwas Glauben. Denn warum sind wir denn auf dieser Welt? Es muss was geben, was danach kommt, daran glaube ich fest. Liebe Grüße Regina

Elke Immanuel - Emily0815

Schön, dass du das so ausdrückst! Es IST schön, so wie ich jetzt leben darf! Ich liebe IHN von Herzen! <3 Liebe Grüße zurück!

Wichtiger Beitrag
Ralf von der Brelie

Liebe Elke,
Bournout, ein neumodisches Wort das, so finde ich, diese Krankheit nicht wirklich wiedergibt. "Ausgebrannt", auch wenn es dasselbe bedeutet, trifft es meiner Meinung nach sehr viel besser.
Ich weiß nicht ob Tinitus ein typisches Krankheitsbild ist, aber ein Freund von mir wurde auch vom Bournout erwischt und auch er bekam Tinitus. Auch bei ihm ist das scheinbar Chronisch geworden.
Nein, lachen oder Dich gar... mehr anzeigen

1 Kommentar
Elke Immanuel - Emily0815

Hallo lieber Ralf, vielen Dank für deinen schönen Kommentar. Zum Burnout, ja meist geht der Tinnitus damit einher und wird meist auch chronisch, wie bei mir auch, ich habe immer ein Ohrgeräusch, das lauter wird, wenn ich Streß bekomme. Das sehe ich aber nicht als Mangel, sondern... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
Alexander Markus

Ich selbst war wegen der gleichen Krankheit in Rehabilitation. Diesen, deinen Weg bin ich nicht gegangen. Ich fand für mich einen anderen Weg. Es ist aber schön, wenn du deinen Weg gefunden hast.

1 Kommentar
Elke Immanuel - Emily0815

Danke Alexander für deinen interessanten Kommentar. Würdest du mir berichten, welchen Weg du gefunden hast... bitte als PN! Das würde mich freuen! LG Emily

Wichtiger Beitrag
katerlisator

Sehr gerne gelesen. Es ist immer wieder verblüffend, auf welche Wege jemand zu Gott findet, sei es durch eine Krankheit, wie bei Dir.

1 Kommentar
Elke Immanuel - Emily0815

Ja das stimmt! Es war der größte Gewinn für mich, durch diese dämliche Zeit gehen zu müssen... manchmal denke ich, wenn ich durch schlimme Zeiten hindurch muss, man sollte sich nicht in dem Problem verlieren, sondern mutig hindurch gehen, wer weiß, wozu man da oft durch muß und... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
Angela

Wie man so an den Kommentaren sieht, Jesus und der Glaube an ihn sind gerade nicht besonders "in". Deshalb finde ich es besonders mutig von Dir, dass Du Dich nicht beirren läßt und davon erzählst. Und Du erzählst besonders schön!
Am Ende zählt ja nur, dass Dein "neuer" Glaube Dir geholfen hat.
Meine älteste Tochter kämpft ebenfalls mit dieser alles beherrschenden Krankheit...

2 Kommentare
Elke Immanuel - Emily0815

Vielen Dank liebe Angela, das ist ein wunderschöner Kommentar, ja Glaube ist out, anscheinend... aber eines habe ich gelernt, am Ende rufen doch alle "Gott wenn es dich gibt... " dann sind meine Beiträge vielleicht doch noch zu was nutze...

Angela

:-))

Weitere Beiträge anzeigen
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen af3d1dcd46ea065_1509659493.1747760773 978-3-7438-4394-3 Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE