Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Die Schnittmenge

Von:
User: redray
Die Schnittmenge
gedicht über eine unmögliche leidenschaft

Stichwörter: 
Erotik, Begerhren, Leidenschaft, Sehnsucht
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
johnnycrash

besagt in diesem Falle - kein Wiedersehen.
Dennoch gibt es reichlich Gefühle, Erotik und Sehnsüchte.
LG Johnny

Wichtiger Beitrag
flojoe

Die Schnittmenge zwischen Sehnsucht, Wunsch und Realität ist oft ernüchternd. Schönes Gedicht!

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Ich empfinde es so, dass die kleine Schnittmenge genossen wurde:-) Interessanter Text.
LG Lili

Wichtiger Beitrag
garlin

Schönes Gedicht über flüchtige Beziehungen wie die zwischen Blüte und Schmetterling. Auch die leben in ihrer eigenen Welt wie die beiden Liebenden auf Zeit.

Wichtiger Beitrag
redray

rein statistisch gesehen, eine zu vernachlässigende, winzig kleine, deren wiederholung ausgeschlooen ist...

Wichtiger Beitrag
uhei48

sprechen aus diesen Zeilen.
Hat mir gut gefallen, dein Gedicht.

LG, Ulf

Wichtiger Beitrag
fredrikspring

Schade, ohne die kleinste Schnittmenge muss jede Menge Leere entstehen. Aber träumen dürfen wir alles, auch von Schnittmengen, die es real nicht gibt.

Wichtiger Beitrag
inseln

Ein wunderschönes romantisches Gedicht. Wie eine Rose im Morgentau, ein weißes Pferd im Nebel oder jemand Unbekanntes, der unerwartet auftaucht, den man dennoch nicht vergisst. Regt zum Träumen an.

Weitere Beiträge anzeigen
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE