Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Die Arkham-Spirit-Show

Von:
Die Arkham-Spirit-Show

Wie viele Nerds träumte auch Howard von Heldentaten und Superkräften. Doch bisher hatte er noch nichts gefunden, um diesen Traum wahr werden zu lassen. Bis er schließlich eines Tages ein magisches Ritual eine Wesenheit aus den tiefen des Alls herbeiruft und darum bittet seinen sehnlichsten Wunsch zu erfüllen.
Doch die mächtige Kreatur hat da ganz eigene Pläne und die Superschurken lassen auch nicht lange auf sich warten.

Eine Mediensatire verbunden mit einer Hommage an die Werke von H. P. Lovecraft und dem Superhelden-Genre.



Dieses Buch ist Teil der Reihe "Die Arkham-Spirit-Show"
Alle Bücher dieser Reihe:
Die Arkham-Spirit-Show
Kostenlos
Geschichten aus Rʼlyeh-City
Kostenlos
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
Schattenengel

Das ist wirklich verdammt lustig geschrieben :) Ich hatte das ein oder andere Mal ein breites Grinsen auf dem Gesicht. Es ist mal etwas völlig anderes. Dein Schreibstil gefällt mir wirklich gut und alles lässt sich flüssig lesen.
Die Handlung hat mich zum Ende hin ein bisschen überrascht, aber das ist es ja eigentlich, was eine gute Geschichte ausmacht, oder? ;-)
LG
Jessi

5 Kommentare
EINsamer wANDERER

Keine Ahnung ob das eine gute Geschichte ausmacht. Das ist für jeden etwas anderes.
Jedenfalls Danke fürs Herzchen.

Und wie hat dir der Schurke gefallen?

Schattenengel

Der Schurke hatte auf jeden Fall Humor. Er hat zwar nur ab und zu wie einer gewirkt, aber ich denke, dass das bei einer Kurzgeschichte schwierig umzusetzen ist.

EINsamer wANDERER

Ich hätte da ein anderes Exemplar in einer Kurzgeschichte wenn du magst, versteht sich.

Schattenengel

Liebend gerne.
Du magst Schurken gerne, oder?

EINsamer wANDERER

Jepp.
Ich schicke dir den Link per PN.

Wichtiger Beitrag
ReseaPendragon

Zugegeben, ich konnte mir anfangs nicht vorstellen wie man das Marvel-Universum mit Lovecraft in Einklang bringen könnte, aber das Konzept ging auf. Was ich etwas eigenartig finde, ist, dass die Träume deines Protagonisten schon nach der ersten niederlagenreichen Nacht vollends vernichtet sind. Es lässt den Leser vermuten, dass es ihm mit seinem innigen Wunsch doch nicht so ernst war. Die böse Macht erinnert mich sehr an... mehr anzeigen

ReseaPendragon

Nun aus Erfahrung weiss ich, dass manche auf Kritik nicht besonders gut reagieren .. daher meine letzte Äusserung.

Das Potenzial für eine längere Storyline hätte die Geschichte um Howard allemal und wer weiss, vielleicht bekomme ich ja eines Tages wirklich eine längere Fassung zu... mehr anzeigen

EINsamer wANDERER

Natürlich hat die Story Potenzial. Wenn man sich allein die dramaturgischen Möglichkeiten vorstellt. So verspricht dieses Projekt zumindest viel Spaß.

Tobe dich bei mir aus so viel du willst. Ich tue das meinige. Beispielsweise überarbeite ich keine Werke die bereits publiziert wurden.

EINsamer wANDERER

Was ich dich aber noch mal fragen wollte ist: Bist du Batman?

Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE