Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Der Geschichtenleser

Von:
Der Geschichtenleser
So hier ist mein zweiter/letzter Beitrag zum Contest - Leitgedanke
Dieses Mal zum Thema "Fasziniert uns".

Es hat ganz schön lange gedauert, bis ich wusste was ich machen sollte, da ich nichts genaues mit dem Thema anfangen konnte. Also habe ich einfach das genommen, was meine kindliche Neugierde an sich weckt. Geschichten, skurille Sachen, Geheimnisse, das Unvorstellbare und natürlich Abenteuer. Also habe ich all diese Dinge in einem Topf geworfen und das ist dabei herausgekommen.
Manche werden sich über den Schluss wundern. "Ist das alles?", "Kommt da noch was?" Ich habe keine Ahnung. Sicher ich wollte schon immer so etwas, wie das hier machen, leider spielt da aber mein zerstörerisches, disharmonisches Naturell nicht mit. Und ich fand es auch bescheuert zu schreiben: "Das Abenteuer beginnt", nur um dann "The End" ranzuhängen. Kurz gesagt: Lassen wir uns alle einfach mal überraschen, was als nächstes kommt.
Das waren jedenfalls meine Beiträge zu diesem Wettbewerb, ich rechne fest mit keiner Platzierung, bin aber bereit mich eines Besseren belehren zu lassen.

Nebenbei hätte ich da noch eine Frage an meine Konkurrenten. Findet ihr zwei Seiten zum Schreiben ausreichend? Ich nicht. Ich brauche mindestens drei. Mit fünf bis sieben Seiten könnte ich durchaus was Brauchbares fabrizieren. Ja, ja, ich weiß. Nachher müssen sie zur Auswertung natürlich gelesen werden und das dauert auch so schon. Aber nichtsdestotrotz sind zwei Seiten für mich einfach zu happig. Das einzig Gute dabei ist, dass es nicht allzu Zeitaufwendig ist.

Edit: Der Wettbewerb endete am 1. März 2013. Ironischer weise belegte ich den ersten Platz.

Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
ShadowLight

Ich kann Sabi nur zustimmen.
Die Kurzgeschichte ist soooo süß und ganz anders als die Sachen, die ich bis jetzt von dir gelesen habe :D

4 Kommentare
EINsamer wANDERER

Und was fandest du am...?

ShadowLight

Besten?
Geschichtenleser und das blaue Sternenmännchen :D
Das Sternenmännchen finde ich niedlich. Geschichtenleser ist lieb und niedlich, er ist für seine Freunde da und verlangt nichts.

Dieser Kommentar wurde gelöscht.
Wichtiger Beitrag
Sabi

Wie süß ist das denn?
Nach so einer netten Gschichte kann ich bestimmt schlafen. :)
Mal wieder hast du meine Welt erschüttert, wie vielfältig du bist.
Ich bin ja viel von Dir gewöhnt aber was dir da aus der Feder entsprungen ist
kann man gar nicht in Worte fassen :D.

Sabi

Okey.
Liegt vielleicht daran das deine Kurzgeschichten viel Potential haben.

Der Geschichtenleser hat mir am besten gefallen, er ist so süß, unschuldig, und gutmütig, treuherzig. Ich hatte echt Pipi in den Augen als der Stern kam
sooooo toll geschrieben!

EINsamer wANDERER

Du hattest Pipi Langstumpf in den Augen? Cool.

Sabi

Du Idiot !

Wichtiger Beitrag
Sina Katzlach

ist das ein süßes Märchen. Gute Idee, wie du genau genommen das Handwerk des Schreibens und den Weg dahin umgesetzt hast.

lg Sina

Sina Katzlach

Oft schreibt man etwas, und es ist eine Metapher. Und witzigerweise merkt man es nicht einmal. Das Schreiben ist ein Mysterium.

EINsamer wANDERER

Du redest von der Analogie. Ja, ja. Ich bevorzuge es sie unterschwellig auszuleben. Ich muss ja auch nicht alles verstehen, was ich schreibe. ;)

Sina Katzlach

Je weniger man von seinen eigenen Büchern versteht, umso spannender ist es, sie selbst zu lesen. Spart Kosten.

Man muss sich keine fremden mehr kaufen.

:-)))

Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE