Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Schulbeginn in schwierigen Zeiten

Von:
User: hammerin
Schulbeginn in schwierigen Zeiten

Einschulung im Herbst 1945 nach Kriegsende, Schulen waren in einem desolaten Zustand, Fensterglas fehlte, die Räume waren ungeheizt, Schultüten gab es nicht, es waren schwierigen Zeiten.


Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
Halbblutprinz

Liebe Doris,
das war sehr interessant zu lesen wie du deine Schulzeit erlebt hast; die meisten Dinge sind heute ja gar nicht mehr vorzustellen. Das muss wirklich eine schlimme Zeit gewesen sein, habe ich auch schon von Erzählungen aus der Familie gehört.
Aber erste Hausaufgabe ist doch irgendwie noch dieselbe geblieben, daran kann ich mich bei mir auch noch dran erinnern.
Schön, dass du uns an deinen Erinnerungen teil haben lässt!
GLG Alisa

1 Kommentar
hammerin

Liebe Alisa herzlichen Dank.
LG Dora

Wichtiger Beitrag
Anne Koch

Der Anfang war gut, stand kurz und bündig in meinem 1. Zeugnis. Es kommt mir vieles bekannt vor, Nur bei uns war die katholische Schule nach dem Krieg geschlossen worden. Ob es der <Lehrerin leicht gefallen ist um einen Sack Kohle zu betteln?
LG Anne

1 Kommentar
hammerin

Danke Anne, das ist ihr bestimmt nicht leicht gefallen.

Wichtiger Beitrag
Elke Immanuel - Emily0815

Wenn man das liest, kann man nur staunen. Ich bin ja 1953 geboren, wie sich alles in so ein paar Jahren verändert hatte, ist enorm. Ich kenne keinen Mangel, es scheint, dass 8 Jahre nach Kriegsende unser Land wieder so stabil war, dass es mir an nichts gefehlt hat. Schön dass du deine Erlebnisse hier festhälst liebe Dora! LG Elke

1 Kommentar
hammerin

Liebe Elke, das stimmt 1953 , da war ich 15 Jahre, da gab es schon wieder alles Die BRD war im Aufschwung.

Wichtiger Beitrag
Tina

Ich finde die Geschichte total spannend, umso mehr, da ich die Orte kennen, an denen du zur Schule gegangen bist:-) Total verblüfft hat mich, dass auch ich als I-Dötzchen 1972 noch auf eine Grundschule kam, wo evangelische und katholische Schüler strikt getrennt untergebracht waren und auf einer Schiefertafel Buchstaben malen musste, - 27 Jahre später, das ist ja beinahe eine ganze Generation.
Sehr flüssig geschrieben, da... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
uhei48

Ich wurde 1955 in die Schule im eigenen Dorf eingeschult. Die Schule hatte nur zwei klassen Räume. im 1. war die 1. und 3. Klasse im anderen Raum die 2. und die 4. Klasse. Beide Klassen wurden gleichzeitig durch einen Lehrer unterrichtet, Ab 1956 wurde diese Schule geschlossen und wir kamen alle in eine Zentralschule . Jede Klasse , wurde ab da mit Kindern aus anderen Dörfern aufgefüllt und unterrichtet. Zur Schule wurden wir... mehr anzeigen

1 Kommentar
hammerin

Dank, Ulf für alles.
LG Dora

Wichtiger Beitrag
gittarina

Das habe ich mit Freude doch gleich noch einmal gelesen ... Unsere Zeiten - mammamia und bei Dir sah es ja noch "düsterer" aus - in Berlin, das 1. Vierteljahr war schlimm bei mir - aber in Werne war ja fast schon wieder alles vorhanden und ländlich sittlich ...
LG Gitta

3 Kommentare
hammerin

Ich danke Dir, liebe Gitta.
LG Dora

Dieser Kommentar wurde gelöscht.
Dieser Kommentar wurde gelöscht.
Wichtiger Beitrag
Schreiberline

Ja, das waren wahrhaftig schwierige Zeiten. Schiefertafel, Schwämmchen, Lappen und Griffel gab es bei mir am Anfang auch noch. Dass die katholischen und die evangelischen Klassen getrennt wurden, war nichtmehr der Fall. Der Fußweg in die Volksschule war auch bei mir lang. Das sind detaillierte Erinnerungen, Kompliment dafür.
Interessant, dass du das alles schriftlich festgehalten hast.
LG: Heidrun

1 Kommentar
hammerin

Liebe Heidrun, ich danke Dir.
LG Dora

Wichtiger Beitrag
Margo Wolf

Sehr gut erzählt!
Die heutigen Kinder können sich gar nicht vorstellen, wie es damals war!
Ich hatte ja das Glück, erst 1956 eingeschult zu werden, Österreich war da wieder frei und es ging mit Riesenschritten aufwärts.
Volksschule heißen die ersten vier Schuljahre bei uns übrigens noch immer
lg Margo

Weitere Beiträge anzeigen
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE