Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Schützenfestbier

2 kleine Anekdoten aus Westfalen Von:
User: hammerin
Schützenfestbier

zwei humjorige Geschichten von zwei Besuchen zu zwei Schützenfeswten in unserem Ort, die in jedem Jahr zu Pfingsten stattfinden und sich großer Beliebtheit erfreuen.


Stichwörter: 
Schützenfest, Humor
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
sissi kallinger

Humor ist wenn man trotzdem lacht.
Zwei schöne Geschichten, die das Leben schrieb... danke für den Lacher zum Wochenende.... herrlich.

2 Kommentare
hammerin

Aber gerne. liebe Sissi.
Liebe Grüße Dora

Dieser Kommentar wurde gelöscht.
Wichtiger Beitrag
gittarina

und wer andern eine Grube gräbt. Klasse, diese zwei sehr humorvollen Geschichtchen.
Gitta

Wichtiger Beitrag
Geli

eine nette und amüsante Schützenfestgeschichte. Früher mochte ich diese Veranstaltungen, heute bringt mich niemand mehr dorthin. Man ändert sich doch mit der Zeit.
Gruss Geli

Wichtiger Beitrag
laemmchen

gut Schaum.... :D
Anekdoten, wenn sie gut erzählt werden, mag ich ohne Ende! Und diese Anekdoten sind gut erzählt.
Wobei es schon eine Dreistigkeit war, deinem ehemaligen Verlobten das Bier vor der Nase wegzuschnappen! Gut, dass es eine friedliche Lösung gab. Schmunzel...

Wichtiger Beitrag
easynot

Es ist dir gelungen mich zum Lachen zubringen,also war es ein guter Abschluss des Tages.
Ein sehr schönes Buch mit viel Humor.
Liebe Grüße Mario

Wichtiger Beitrag
uhei48

Bloß gut bei uns gibt es nicht solche Feste, dafür aber andere.

LG, Ulf

Wichtiger Beitrag
alias.i

schützenfeste, die erinnern mich an früher... schön geschrieben, also stern und pokalchen. lieben gruß

Wichtiger Beitrag
Snekmah

ja die Schützenfeste sind immer gerne gefeierte Feste auch bei uns "Lach"
Ein Stern und Pokal von mir.
LG Snekmah

Wichtiger Beitrag
genoveva

Da hasst du aber zwei Schlaumeier sehr gut beschrieben!
Ich kann mir das dumme Gesicht von dem Wirt sehr gut vorstellen.
Endlich bekam er mal das, was ihm bei jedem halbvollem Glas zugestanden hätte.
Das ist wirklich eine Unsitte zum Schaden des Gastes u. eine Verletzung des Schankgesetzes durch den Wirt.

Der zweite Fall konnte von niemanden besser gelöst werden als auf die Weise, die dein Mann seelenruhig präsentierte.
Wer andern... mehr anzeigen

Weitere Beiträge anzeigen
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE