Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Eine unvergessene Nacht.

Von:
User: hammerin
Eine unvergessene Nacht.

Eine Schwangerschaft und eine Nacht, die ich nie mehr vergessen werde, die Geburt unserer Tochter, und das Glücksgefühl, als ich sie endlich im Arm hielt


Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
E. M. Schmiedel

Nix zu sehen von Heinz hier:)) Diese Schwiegermutter:)) Puh, alles gut gegangen! Kann ich mir gar nicht vorstellen, gut dass das damals bei meinen Kindern nicht mehr die Norm war mit der Hausgeburt. Schön geschrieben, Dora! LG.Michi

2 Kommentare
hammerin

Vielen Dank, liebe Michi. Aber für mich war es tatsächlich von allen drei Geburten die Schönste.
Liebe Grüße Dora.

E. M. Schmiedel

Solche Erinnerungen behält man innerlich immer! Schönen Sonntag & LG.Michi

Wichtiger Beitrag
gaschu

Ja, so eine Geburt ist immer sehr aufregend und eigentlich kaum zu toppen! Du hast es schön beschrieben, liebe Dora, wie es damals so war.
Aber deine Schwiegermutter, nee, lach. Das Babylein mit Erhard zu vergleichen! Diesem alten, hässlichen Kerl, ....?!
Niemals sah sie so aus, das glaube ich einfach nicht!
Alles Liebe, Gabi.

1 Kommentar
hammerin

Ich danke Dir. liebe Gabi.
Liebe Grüße Dora

Wichtiger Beitrag
sissi136

Zuerst einmal herzlichen Glückwunsch.
Was für eine Erfahrung. Ich bin ja auch noch eine Hausgeburt, doch dazu raten würde ich heute niemanden mehr. Das Risiko ist einfach nicht einzuschätzen ... ich sehe zu viel, was schief gehen kann nach 25 Jahren Tätigkeit auf einer Wochenstation ...
Herzlichst sissi

1 Kommentar
hammerin

Liebe Sissi . ich danke Dir. Heute würde ich es auch nicht mehr machen. Damals war ich zu jung und unerfahren , um das Risiko einschätzen zu können.
Liebe Grüße Dora

Wichtiger Beitrag
angelface

wouw, das war aber echt mutig zur damaligen Zeit, - Hausgeburten - und sicher keine Gymnastik und große Vorbereitungen wie heute vermute ich mal war damals nicht so gang und gäbe..oder?
ein ERlebnis das niemals vergessen sein wird, wunderschön und aufregend trotz der dazwischen schwingenden Ängste die sicher jeder gehabt hätte, erst mal so ganz allein mit einer wehe, du kannst ja nicht allzualt gewesen sein und 15 Monate nach... mehr anzeigen

1 Kommentar
hammerin

Liebe Angel, ich danke Dir . Wenn ich heute daran zurückdenke, war es schon mutig , aber ich habe mit meinen 24 Jahren nicht über die Tragweite nachgedacht, wenn es schief gegangen wäre, außerdem hatte ich sehr großes Vertrauen zu der Hebamme.
Gott sei dank ging alles gut aus.... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
clara.c.

Liebe Dora, ich musste doch mal schnell in dein Buch schauen und dann konnte ich nicht mehr aufhören und habe es bis zum Schluss gelesen.
Sehr schön geschrieben.
Es grüßt dich Clara

1 Kommentar
hammerin

Liebe Clara, ich danke Dir. Es freut mich, dass es Dir gefallen hat.
Liebe Grüße Dora

Wichtiger Beitrag
roland.readers.1

Gut und spannend geschrieben. man fiebert richtig mit, ob alles gut gehen wird.
L.G.Roland.

1 Kommentar
hammerin

Ich danke Dir lieber Roland.
Liebe grüße Dora

Wichtiger Beitrag
moireach

Wunderbar die Emotionen in Worte gefasst. Panik und Glück nebeneinander, so wie es vielelicht eine jede Mutter mal empfunden hat. Ich kann die Intensität dieser Erfahrung sehr gut mitfühlen, wenn ich die Worte lese.
LG
moreach

Wichtiger Beitrag
philhumor

Die Hebamme hat die Ruhe weg,
warum ist sie noch nicht auf dem Weg?
Doch der Mann hilft grandios,
so geht das Leben für die Kleine los.
Ein guter Start war es bereits,
nun wünscht man ihr viele Highlights.

Wichtiger Beitrag
traumwanderer

Ein wunderschönes nächtliches Erlebnis.
Ich war 1954 auch eine Hausgeburt. Aber wohl ehr aus versehen. Denn das Krankenhaus war nur wenige Schritte entfernt.

LG Ute

Wichtiger Beitrag
Pomponella

Oh , wirklich wunderschön geschrieben. Ein ganz besonderes Erlebnis in so herzlichen Worten festgehalten, einfach wundervoll. Danke, das ich es lesen durfte. LG

1 Kommentar
hammerin

Liebe Pomponella, ich habe zu danken.
Liebe Grüße Dora

Weitere Beiträge anzeigen
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE