2016 -- Eine Zeit der Veränderungen

Von:
User: hammerin
2016 -- Eine Zeit der Veränderungen

Was ist mir 2016 wichtig gewesen? Was ist am meisten in meiner Erinnerung hängen geblieben. Was hat mich beweg? Welche Veränderungn fanden in unserer  Familie statt?


Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Das kann ich mir vorstellen, dass die Sehnsucht gross war! Und Sprachen, das mit dem Spanisch lernen wäre vielleicht leichter gewesen mit Musik dazu, z. B. Santa Esmeralda.:)) oder Santana LG.Michi

1 Kommentar
hammerin

Danke, liebe Michi, Ja mit Musik wäre es vielleicht leichter gewesen, aber Spanisch war nun einfach nicht sein Ding.
Leibe grüße Dora

Wichtiger Beitrag
gaschu

Ja, so ist das, wenn die Kinder ihre Fühler in die Welt strecken....Es ist schwer und schön gleichzeitig. Du hast das gut beschrieben, liebe Dora. VG, Gabi.

1 Kommentar
hammerin

Ich danke Dir liebe Gabi, Die Enkelin hat ihre Zeit bald herum. Sie kommt am 9. Juni schon wieder zurück. Der Enkel hat z. Zt. Semesterferien und hat uns am Dienstag besucht.

Wichtiger Beitrag
sissi kallinger

Das Leben schreibt Geschichten und du, liebe Dora, hälst sie in Worten fest.
Heimweh ... was ist das? Mein Sohn ging für ein Jahr nach Australien und kannte das nicht. Auch deine Enkelin wird durchhalten ... und bald habt ihr sie ja wieder.
Schön geschrieben.

1 Kommentar
hammerin

Liebe Sissi,, Heimweh hatte sie hauptsächlich im Weihnachtsmonat Danach war alles wieder okay. Inzwischen hat sie sogar ihren Führerschein gemacht und wie Du schon sagst, bald ist sie wieder daheim, präzise am 9,. Juni Aber das auch nur bis zum Schulanfang, dann wird sie nämlich... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
klaerchen

Liebe Dora ohne Deine Vorstellung hätte ich Deine schöne Erzählung nicht gefunden. Ich glaube auch mir würde es schwerfallen mich von meinen Enkeln so lange zu trennen. Sie sind jetzt auch mitten im Abitur, machen aber est eine Ausbildung bevor sie studieren. Dein enkel ist ganz bei uns in der Nähe. Solltet Ihr Ihr ihn besuchen kommt auf einen Kaffee vorbei. Raststätte Goldbach ab.
Freue mich das Du die Bücher eingestellt hast, Klärchen

1 Kommentar
hammerin

Lieb es Klärchen, ich danke Dir. Die Enkelin kommt am 9. Juni schon wieder zurück. Sie hat gerade ihren Führerschein dort gemacht und es geht ihr sehr gut.
Der Enkel kommt morgen oder übermorgen für eine Woche nach Hause. Da fangen jetzt die Semesterferien an.
Sollten wir ihn... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Ich war auch vor bald zwei Jahren für sechs Monate in der USA - und auch ich weiß, welche Ängste meine Großeltern ausgestanden haben. Darum kann ich es gut nachvollziehen, dass es dir nicht leicht gefallen ist, dich von Sofia zu verabschieden. Sehr gut erzählt, und ich wünsche euch, dass sie wohlbehalten zurückommt!
LG Sina

1 Kommentar
hammerin

Liebe Sina, ich danke Dir fürs Lesen und den netten Kommentar.
Es geht Sofia gut , sie ist begeistert von der Schule und auch mit den Gasteltern kommt sie gut aus. Trotzdem zählen wir schon die Monate, bis sie wieder hier ist.
Liebe Grüße Dora

Wichtiger Beitrag
roland.readers.1

Veränderungen tun manchmal weh. Aber ob sie zum Guten oder weniger Guten führen, weiß man im Vorhinein halt nicht.
Nichts ist schlimmer als die Erkenntnis. "Hätte ich bloß... als ich die Möglichkeit hatte."
Nein. Es ist gut, neue Schritte zu gehen, neue Wegen zu folgen.
L.G.Roland.

1 Kommentar
hammerin

Lieber Roland, ich danke Dir fürs Lesen und den Kommentar.
Liebe Grüße dora

Wichtiger Beitrag
ulizit

Schöne Geschichte- die Zeit vergeht- jetzt gehen die Beiden ihre eigenen Wege- aber vielleicht gibt es ja bald Urenkel

1 Kommentar
hammerin

Liebe Ulrike, danke fürs Lesen und den Kommentar. Auf die Urenkel kann ich aber noch verzichten (lach).
Liebe Grüße Mama

Wichtiger Beitrag
parabellum

Ein sehr bewegendes Jahr und so manches erlebte ich nachdem mein Sohn zum Bund kam.
Liebe Grüße Heike

1 Kommentar
hammerin

Liebe Heike, herzlichen dank fürs Lesen, fürs Herzchen und den Kommentar.
Liebe Grüße Dora

Wichtiger Beitrag
Angela

Das war ganz sicher ein sehr bewegendes Jahr für Dich als liebende Oma. Schön erzählt.

1 Kommentar
hammerin

Ja, das war wirklich ein bewegendes Jahr, wobei ich das negative weggelassen habe. Ich danke Dir, liebe Angela.

Wichtiger Beitrag
Anne Koch

es könnte ja auch heißen:elne stolze großmutter eerzählt.aber du hast allen grund stolz zu sein.l.g.anne

1 Kommentar
hammerin

Liebe Anne, ich danke Dir , ich weiß nicht, ob ich stolz sein kann, ich liebe sie ganz einfach von ganzem Herzen.
Liebe Grüße Dora

Weitere Beiträge anzeigen
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE