Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Falsche Noten im Kamin

Von:
User: hammerin
Falsche Noten im Kamin
Ein Familienwochenende , welches ein wenig anders verlief als geplant.Es kam zu einem Missverständnis und hätte beinahe fatale Folgen gehabt.

Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Wie schön, dass der Lehrer Humor hatte! Und auch das mit dem Ritual des Verbrennens. Beim hell erleuchtetem Haus dachte ich zuerst an doppelte Vermietung aus Versehen. Puh, alles gut!
LG.Michi

2 Kommentare
hammerin

Vielen dank.
LG. Dora

Dieser Kommentar wurde gelöscht.
Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Das ist ja eine Klasse Idee mit dem Verbrennen. Aber die Kleine tat mir richtig leid. Schön finde ich, dass es mal einen Lehrer mit Humor gab. Sonst muss man solche Lehrer doch fast schon mit der Lupe suchen:)) . Und schön auch. dass die Enkelin die Erinnerung so schwarz auf weiß hat, sozusagen. LG. M.E.

1 Kommentar
hammerin

Danke liebe Michaela. Ja , das war damals fast schon ein kleines Drame aber Gott sei dank mit einem Happy End. Den Lwehrer hatte sie anschließend leider nicht mehr. Inzsichen ist sie im 10. Schuljahr wird im Herbst für ein jahr als Austauischschülerin nach Amerika gehen.
Liebe Grüße Dora

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Da kann man ja von Glück reden, daß das Feuerzeug des Vaters gerade im rechten Moment streikte. Wer weiß, was sonst mit Sofia´s "Eins" passiert wäre. Nur gut, daß der Lehrer seinen Sinn für Humor behielt. Die Idee, schlechte Lateinarbeiten in Asche zu verwandeln, finde ich klasse:-) Euer Ausflug auf die Insel hat sich allemal gelohnt. Der treffend gewählte Titel verleitet einfach zum Lesen dieser köstlich erzählten Begebenheit.

Wichtiger Beitrag
Enya K.

gibt es noch Lehrer mit Humor und nicht nur den mahnenden Ton anschlagen.
Arme Sofia. Sicher hat sie sehr gelitten, denn man weiß ja nie...
Wie froh bin ich, dass diese nette geschichte ein gutes Ende genommen hat.

Bei mir schreiben die Kinder eine Klassenchronik. So eine Geschichte hätte da gut hineingepasst.

Übrigens, die Idee, sich von schlechten Noten zu verabschieden, indem man sie verbrennt, finde ich toll. So kann ein... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Ist das süß
Aber ich verstehe Sofia. Ich an ihrer Stelle hätte auch Angst gehabt. Vor Lehrern hat man Respekt und will die Arbeit natürlich ordentlich unterschrieben zeigen
Aber es war schon zum Lachen
Dabei wurde sie extra noch von ihrer Mutter gewarnt, die Arbeit nicht liegen zu lassen *grins*
Eine schön erzählte Geschichte aus deinem Leben
Für den kurzen Moment des Lesens hast du uns mit in den Urlaub genommen.

Wichtiger Beitrag
harrein

Wie gut, dass das Feuerzeug nicht zünden wollte. Die Arme hätte vermutlich zur Schule gebracht werden müssen.

Du hast deine Geschichte mit Herz geschrieben.
Es ist zu spüren das es noch einmal erlebt hast.
Man ist in der Lage den kurzen Aufenthalt mit den prägnanten Ereignissen, nachzuempfinden.
Danke dafür. Auch wenn es wehmütig macht auf seine Enkel und Urenkel verzichten zu müssen.

Lebe Grüsse Harry

Wichtiger Beitrag
giuliaxxxx

...werd mal gleich ein Feuer anmachen und den ganzen Papierkram rein werfen..;-)
Sehr schöne Geschichte Dora, mein Kompliment..1

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Eine schöne Geschichte, die Gott sei Dank einen guten Ausgang hatte!!

Merken werde ich mir, dass ich für unseren nächsten Urlaub, unbezahlte Rechnungen mitnehmen werde, der kamin wird es mir danken, fragt sich nur, ob die Gläubiger damit auch zufrieden sind :)

LG Conny

Wichtiger Beitrag
helgas.

Erst hatte ich immer gedacht, es würde sich um Noten handeln, die verbrannt wurden. Also um Musiknoten.
Lehrer haben tatsächlich manchmal auch Humor, nur muss man ihnen alles erklären und dann lachen sie auch oder eben nicht. manche müssen einfach immer den Finger erheben und belehren. In Eurem Fall war es also ein Glücksfall.
Schön Eure Tradition!

Weitere Beiträge anzeigen
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE