Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Suchen und Jagen

Von:
User: dexillo
Suchen und Jagen
Er richtete den Strahl seiner Taschenlampe in die Baumreihen am Wegesrand. Einer der Sträucher bebte noch. „ Ein Marder, oder ein Fuchs.“, erklärte er fachmännisch, dann kam Schwung in seinen Tonfall: „ Hey! Ich habe den nächsten *Reflek gefunden! Hey, Ben, hier her!“ An einem der Bäume leuchtete ein kleiner, weißer Punkt. Man musste wirklich genau hinsehen, um ihn zu erkennen. Dorina und Ben kamen dazu. Der Schein von Bens *Mag Lite stach Melanie in die Augen. In den Lichtkegeln dampfte der warme Atem der jungen Leute.

Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
fstern

Hallo Diana,

Deine Geschichte hat mir sehr gut gefallen! Du hast die Figuren, vor allem die Hauptfigur, sehr authentisch gestaltet und auch die Situation, in der sie sich befinden, lebendig beschrieben. Dabei hast du es vor allem geschafft, die Spannung konstant hochzuhalten!
Das einzig Störende waren tatsächlich die vielen Fachbegriffe. Ich hatte die Sterne davor nicht richtig gedeutet und wusste nicht, dass die Begriffe am... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
goldie.geshaar

Die ganze Zeit hast Du geschickt mit dem Leser und seinen Ängsten gespielt, sind sie es nun oder nicht...? Aber der Thriller ist nicht nur unterhaltsam, sondern auch lehrreich, ich kannte dieses Freizeitvergnügen zuvor nicht. Beim Lesen war es nur ein bisschen anstrengend, immer die Begriffe nachzugucken... LG Uschi

PS: Am Anfang musste ich grinsen...ich war früher auch mal von einer Freundin in vollkommen unpassendem outfit... mehr anzeigen

Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE