Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Ordnung und Unordnung

Erzählband Von:
Ordnung und Unordnung

In der Erzählung "Leid und Licht an den Plätzen der Republik" soll eine Großstadt in Deutschland vor der Auferstehung eines vorbei geglaubten Kriegszustands und dem drohenden Inferno bewahrt werden. Die Hölle des Zweiten Weltkriegs wirkt nach. Frieden, Krieg und der hohe Wert der Demokratie werden thematisiert. 

In "Nachts am Fluss" erwachsen aus Massenentlassungen in einer Kunststofffabrik gefährliche Folgen, bald ermitteln auch Polizeibeamte und die Justiz ...

 

In "Erwartungen" kollidieren Wunschdenken und Wirklichkeit in der kleinen Welt eines Kaufmanns.

"In einer neuen Stadt" erzählt von einem jungen Menschen, der im Winter unweit der Leoparden mit einem kargem Lohn arbeitet und Arzt werden will. Trotz Schwierigkeiten mit dem Direktor will er sich nicht beugen und seine Zukunft in der Fremde errichten.

 

Dann geht es in "Das Leben vor und nach dem Internierungslager" um Gabriel, dessen Beziehung zu einer Tänzerin geprüft wird, und der als freier Journalist bald zu einer Insel im blauen Meer aufbrechen soll, auf der er Entwurzelten und Internierten begegnet. Doch die Begegnung mit den Internierten lässt ihn eine große, eigene Illusion im Leben erkennen. In "Die sich gegen ein auszehrendes Gesetz sammelten" wird von den Gefährtinnen und Gefährten um David, werdender Anwalt, erzählt, die eine mutige Aktion planen für eine bessere, gerechtere Republik und gegen ein zurückweisendes Gesetz. Ein ehemaliger Hauptmann kehrt in "Zurück vom Soldatenlager" zurück in die Heimat, besucht mit der Nichte eine Vorstellung bei den Seiltänzern und Tigerdompteuren und verliert sich zwischen Gegenwart und der Macht und Ohnmacht der Kriegstage. In "Erinnerungen eines alten Mannes" reist Gabriel von der Soldatenkaserne zu seinem Vater, bei dem er einen guten Tag verbringt, und hört vom Großvater nahe der Stadt Antep, vom stolzen, unbeugsamen Mann nahe des Euphrat, den sein Vater nicht vergessen hat ... ("Erinnerungen eines alten Mannes")

In "Zwei Brüder" will ein älterer Bruder aus Irland den eigenen jüngeren Bruder, der dem Krieg entfloh, auf einer Insel zwischen den Kontinenten finden. In "Fahrt mit einem Schmuggler" lotst ein alter Mann jemanden illegal durch eine Großstadt und das Land - dabei erzählt er von Gerichtsprozessen, Kämpfen für bessere Löhne und Arbeiterbedingungen, von den ersten Palästen der Menschheit und ehrlich vom Leben.

 

Immer handelt es sich in den Erzählungen von Deniz Civan Kacan um den Einzelnen und die Herausforderung, sich in einer fest gefügten Welt mit ihren Gesetzen und Normen zu finden und zu behaupten, ob in der Heimat oder Fremde: oft existenziell, gegen eine ungerechte, aggressive, auszehrende oder zerfallende Ordnung mit Würde und Stolz zu erheben, kämpferisch, schlau, zweifelnd, mutig. 

 

1.  Leid und Licht an den Plätzen der Republik

2.  In einer neuen Stadt

3.  Nachts am Fluss

4.  Das Leben vor und nach dem Internierungslager

5.  Fahrt mit einem Schmuggler  

 

6.  Die sich gegen ein auszehrendes Gesetz sammelten

7.  Erwartungen 

8.  Erinnerungen eines alten Mannes

9.  Zurück vom Soldatenlager

10. Zwei Brüder    

 

 

 

 

 

 


Dieses eBook ist erhältlich bei:

und in vielen anderen eBook-Shops

5,99 €
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
Marius Knück

Ein tolles Buch, was ich jedem nur emfehlen kann, denn dieses Buch beschreibt, wie es auch hier in Deutschland kommen könnte. Hier wird der gesunde Menschenverstand von jedem, der dieses Buch gelesen hat auf die Probe gestellt, deshalb habe ich diese Geschichten sehr gern gelesen.
Marion

2 Kommentare
Dieser Kommentar wurde gelöscht.
Dieser Kommentar wurde gelöscht.
Wichtiger Beitrag
BlochwitzKlaus

Eine lesenswerte Sammlung spannender, informativer und lebensnahen Geschichten! Besonders gefiel mir : Erinnerungen eines alten Mannes!

2 Kommentare
Dieser Kommentar wurde gelöscht.
Dieser Kommentar wurde gelöscht.
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen europa12_1429074345.5399870872 978-3-7396-2639-0 Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE