Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Michaels Augen

Von:
Michaels Augen
Die 50er und 60er Jahre des 20. Jahrhunderts.
Soziale Unruhen, Rassenhass und politische Machtintrigen bestimmen den Lauf der Zeit.
Michael, der schwerbehinderte Sohn eines reichen Architektenpaares, erlebt seine Welt durch den Bildschirm, versteht und überdenkt jede Fernsehsendung, kann sich seiner Außenwelt jedoch nicht mitteilen.
In den Mittelpunkt seiner Beobachtungen rücken zwei Gerichtsprozesse:
Der farbige Lukas und die blonde Elisabeth, die aus Liebe vor dem Rassenhass flüchten möchten, werden ertappt und Lukas vor Gericht gestellt.
Auch der hellhäutige Simon wird angeklagt. Er soll die farbige Pfarrerstochter Lisa vergewaltigt haben.

Wie wird die Welt hinter dem Bildschirm entscheiden?

Michael wird es sehen...

Beiträge und Kommentare
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE