Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Verlangen

Poesie im April Von:
User: concortin
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
clara.c.

heimliches Verlangen
und dann auch noch genießen kann.
Er muss täglich darum bangen,
wann endet es, ja wann?

Habe deine Poesie gerne gelesen.
Das Nachdenken darüber dauert länger als das Lesen.

LG. Clara

Wichtiger Beitrag
spiesi

...schmecken doch am besten. und hängen im baum ganz oben. das risiko zu fallen ist damit höher, aber die aussicht verlockend ;o).
glg spiesi

Wichtiger Beitrag
regenwolke

...ein heißes Spiel mit den Gefühlen...es wird Gewinner und Verlierer geben...kurz und knapp aber heftig...und man kann in viele Richtungen denken

Wichtiger Beitrag
johnnycrash

Der eine giert vor Verlangen, der andere wird fast verrückt vor Kummer.
Und das Objekt der Begierde, was empfindet sie?

1 Kommentar
concortin

Das "Objekt" der Begierde wird eine Ehe beenden müssn, die sie ohne Liebe und Leidenschaft eingegangen ist.

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Diese Heimlichkeit so klein und fein
lädt zum Lesen und nachdenken ein.
Ich find das wunderschön geschrieben,
das ist gewiss nicht übertrieben!!!

Herzliche und anerkennende Grüße
von Celine

Wichtiger Beitrag
sundown

schmeckten schon immer gut.
Knapp und trefflich geschildert.
Lg PErdita

Wichtiger Beitrag
rosenjule

soll man machen, wenn die verbotenen Früchte bereits probiert wurden, steigt sicher die Sucht, es wieder tun zu dürfen.

Weitere Beiträge anzeigen
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE