Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Begegnung auf der Reeperbahn

Von:
Begegnung auf der Reeperbahn
ISBN-Nr. 978-3-86850-450-7 Tredition-Verlag, Hamburg
Sammelband "Kurioses aus meinem Bundesland"

Nachdruck, auch auszugsweise, ohne Genehmigung des Verlages nicht gestattet.


© für Text und Titelbild bei der Autorin

Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
fantasy66

den Schuhladen gibt´s noch, meine Frau und ich waren im Mai erst da.
Wundervoll erzählte Geschichte, hat mich an diesem miesen Herbsttag direkt nach HH mitgenommen.
Sehr charmant erzählt.
Liebe Grüße,
Jens

2 Kommentare
Dieser Kommentar wurde gelöscht.
Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Hallo Conni,
also allein das Cover ... klasse.

Und ich glaube, den Schuhladen auf dem Kiez kenn ich auch .. Tja, als Fotograf muss man schon wissen, wo's interessante Pumps zu kaufen gibt. :-)

Und die Story an sich ... hat was, gefällt mir!!
Grüße zum WE
Norbert

Wichtiger Beitrag
zalfred

Och näi, wat wor dat noch scheun - aas de EDEKA an'n Hans-Albers-Platz (de jo eegentlich Wilhelmsplatz heeten hett) no dor wor...

Danke für diese schöne Auffüllung meiner Erinnerungen - u.a. an Sören, der in besagtem EDEKA stand und die besten Rundstücke der ganzen Welt ganz frisch mit Aufschnitt oder Rührei mit Krabben belegte.
Wo mag der wohl heute sein?

Mir gefällt dein plätschernder, so nebenherlaufender Erzählstil... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
robustus

Schoene Geschichte aus dem Leben. Das Bier und den Luetten war es wert.Und sehr gut erzaehlt.

Wichtiger Beitrag
Alea Gabrusch

...sind die besten - und wenn sie so gekonnt formuliert sind werden sie auch veröffentlicht. Klasse, Conni!!!

Wichtiger Beitrag
gittarina

schee - Luise ist mir gleich ans Herz gewachsen - die Frau ist glatt 3 Bier, 1 Lütten und ein Sternchen wert!

Wichtiger Beitrag
alias.i

"damals" gelesen, aber es macht immer wieder spaß - und ist vor allem sehr interessant. ;-)

Wichtiger Beitrag
gaschu

interessante Begegnung! Wieso hab ich denn noch nicht gelesen? Keine Ahnung! Wahrscheinlich war das Urlaubszeit, als du es reingestellt hast?
Das Schuhgeschäft, gibt es das noch?
Viele Grüße, Gabi.

Wichtiger Beitrag
reininde

Eine schöne Geschichte, direkt aus dem Leben, kann man auch heute, mit Glück, noch erleben. Ich hab damals noch die letzten Zuckungen des Star Club mitgekriegt, als ich in Buxtehude beim Bund war.
Reinhard

Weitere Beiträge anzeigen
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE