Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Undercover in Florenz

Von:
Undercover in Florenz

"Die Akte von Adriano Rossi las sich wie ein Thriller. Eine blutige Spur aus Korruption und Gewalt, die sich seit Jahren durch ganz Florenz zog. Ich saß auf meiner Ledercouch in meinem kleinen Altstadtapartment. Um mich türmten sich Papiere, Fotos und Berichte. Adriano war 41 und betrieb seit Jahren die kleine Osteria Bianchi, welche der Geldwäsche zu dienen schien. Nachweisen konnte man Rossi jedoch bisher nichts. Er hatte außerdem den Ruf eines Gigolos."

 

Maria ist eine knallharte Ermittlerin aus Florenz und greift gerne auf unkonventionelle Ermittlungsmethoden zurück. Doch dann begegnet sie Adriano Rossi. Es beginnt ein Spiel mit dem Feuer.



Dieses Buch ist Teil der Reihe "Liebe und Erotik"
Stichwörter: 
Krimi, Erotik, Florenz, Undercover
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
philhumor

Gut erzählt. Ihre Gefühle schlagen sich auf die andere Seite; kriminell leichtsinnig. Sie wird ihn vermissen. Herr Rossi suchte sein Glück bei ihr.

1 Kommentar
Teilzeitmutti

Herzlichen Dank für Kommentar und Herzle... :-)

Wichtiger Beitrag
Carmen Liebing

Da fehlt mir jetzt doch glatt der ausführliche Roman dazu. Aber selbst die "Kurzfassung" hier war ein außergewöhnliches Vergnügen.
LG Carmen

1 Kommentar
Teilzeitmutti

Herzlichen Dank für deinen netten Kommentar... Vielleicht findet sich mal ein ruhiger Moment, um die Story zu vertiefen... ;-)

Wichtiger Beitrag
Karl Plepelits

Hervorragend! Es war ein Supervergnügen, Deine Sex-und-Crime-Story zu lesen. Könnte man sie nicht zu einem Roman mit Bestsellerchancen erweitern?
LG Karl

1 Kommentar
Teilzeitmutti

Freut mich zu lesen. Man könnte die Story sicher noch ausbauen. Vielleicht mache ich das mal, wenn ich viel Zeit habe.
Herzlichen Dank für deinen Kommentar und für's Herzchen...

Wichtiger Beitrag
Osselpossel

Wer so schreibt, weiss da wohl auch bescheid.
Jetzt krisse mal ænn Hærzken auf Vorschuss,
damitte mir Hintern-her auch mal verræzt,
watte denn beruflich so machst.

Ossel Osselposel

1 Kommentar
Teilzeitmutti

Na, du willst vielleicht Sachen wissen. Wenn ich dir das verrate, hängt mir noch die Cosa Nostra an der Backe... ;-)
Für Kommentar und Herzchen sei dir herzlichst gedankt...

Wichtiger Beitrag
Simon_Zero

Hut ab, liebe Coco, hier stimmt einfach alles. Die Kapitel sind exakt getimete Schlaglichter. Obwohl das Ende der Geschichte relativ schnell absehbar ist, erliegt man der tollen Art des Erzählens.
Moralische Urteile spielen hier keine Rolle, sie verrät ihn und sie verrät ihre eigenen Gefühle. Aber er ist und bleibt ein Killer, ein Verbrecher.
"Wenn Du die Hitze nicht verträgst, bleib aus der Küche fort!" Ich denke, das ist ihr... mehr anzeigen

1 Kommentar
Teilzeitmutti

Die Moral liegt mit Strapsen im Bett. Manche Dinge sollte man besser nicht tun, trotzdem tun wir sie. Selbst der kühlste Kopf hat einen schwachen Moment.
Herzlichsten Dank für deinen ausführlichen Kommentar und für's Herzchen...

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Wie kann man sich auf Bookrix mit einem E-Book derart selbstbeglücken?
Das schaffen die wenigsten - aber das Coq-olé, die Lady aus einem absolut randständigen schwäbischen Landkreis.
Glückwünsche muß man dazu erst gar nicht mehr aussprechen.
Das Glück hat sich bereits Deine Bühne ergaunert.
Ausgerechnet mit einem Schurkenstück,
in welchem ein Schmachtweib, also eine veritable Bitch,
alles perfide an sich gerissen hat.
Mit viel... mehr anzeigen

Warum wir Costa Rica lieben aber auch fast wahnsinnig geworden sind? - Travelgrapher.de - Weltreise & Digital Nomaden Blog 2021 https://www.travelgrapher.de/reiseberichte/warum-wir-costa-rica-lieben-aber-auch-fast-wahnsinnig-geworden-sind/ Wer in Costa Rica von A nach B kommen will wird auf einige Hürden stoßen! Viele Transportunernehmen ohne Fahrpläne im Internet und hohen Preisen.
1 Kommentar
Teilzeitmutti

Es freut mich, dass du deine Irritationen von Kapitel 4 mittlerweile überwunden hast und somit sogar noch Mode-technisch etwas dazulernen konntest. Dieser Kommentar lässt einen fast die Farbe dieses Kleidungsstücks aus o.g. Kapitel annehmen.
Tiefe Ausschnitte können einen schnell... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
Geli

Liebe Coco, so mag ich Geschichten. Feine Erotik gut verpackt. Sehr gefühlvoll geschrieben. Ich hätte gern noch weiter gelesen.

LG Geli

1 Kommentar
Teilzeitmutti

Liebe Geli, freut mich sehr, dass dir die Geschichte gefallen hatte. Und auch herzlichen Dank für's Herzle.

Wichtiger Beitrag
Martina Hoblitz

Tja, da sind der professionellen Ermittlerin fast ihre Gefühle im Weg gewesen. Eigentlich bin ich nicht so für Mafia-Geschichten, aber diese hat mir gefallen, weil sie gut erzählt ist.

G.l.G. Tina

1 Kommentar
Teilzeitmutti

Freut mich zu lesen.... Danke auch für's Herzle...

Wichtiger Beitrag
pinball

Da ist der Bösewicht mit offenen Augen in das wunderschöne Verderben gerannt.

LG Michael

1 Kommentar
Teilzeitmutti

Die verbotenen Früchte schmecken halt immer noch am besten...
Herzlichen Dank für deinen Kommentar und für's Herzle...

Wichtiger Beitrag
Franck Sezelli

Oh, der Mafioso kann einem fast leid tun ... Sich von einer Frau einwickeln zu lassen, von der er wusste, dass sie es tun wird. Da hat er im Bett geplaudert. Aber hat er der unkonventionellen Ermittlerin auch Beweismaterial geliefert gegen sich? Nicht, dass ihn das Gericht wieder auf freien Fuß setzen muss ...
Unterhaltsam, bildhaft und erotisch geschrieben.
LG Franck

2 Kommentare
Teilzeitmutti

Diese Fragen könnte man noch einem Fortsetzungsroman aufarbeiten... Oder man überlässt sie der Phantasie. In jedem Fall herzlichen Dank für deine ausführliche Kommentierung und die Favorisierung...

Franck Sezelli

Das war die Anregung zu einem Kriminalroman! Lach!

Weitere Beiträge anzeigen
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE