Konstantins Dilemma

Sein zweiter unfreiwilliger Fall Von:
Konstantins Dilemma

Ein spannender, bayerisch angehauchter Cosy-Krimi mit skurriler Note und Schmunzelfaktor.

 

„Konni, du musst sofort hier her kommen! Sofort! Ich weiß nicht, was ich machen soll. Ich meine, ich hab ja schon viel gesehen… Aber… Aber…“

 

Bewusstlos findet Bestatter Konstantin Schwarz seinen Kumpel, den Gebäudereiniger Leichen-Franz, vor der Grabowski-Villa in einem Waldstück vor München auf. Was hatte er hier zu suchen?

Der alte Grabowski war wenige Tage zuvor im hohen Alter von 91 Jahren verstorben, und Konstantin wurde beauftragt, seine Bestattung zu organisieren. Doch diese steht unter keinem guten Stern. Mit dem Grabowski-Clan ist nicht zu spaßen. Das merken die beiden Freunde schnell. Dann steht Leichen-Franz auch noch ungewollt unter Mordverdacht an einer YouTuberin, und es sieht nicht gut für ihn aus. Konstantin setzt alles daran, die Unschuld seines Freundes zu beweisen, dabei gerät er selbst immer weiter in die Fänge der Grabowskis.

Zu allem Überfluss kommen ihm mal wieder seine Gefühle für Flora in die Quere, obwohl er doch eigentlich mit Nelly glücklich ist. Und was hat sein Qi-Gong-Lehrer Rudi ständig in der Wohnung seiner Mutter zu suchen?

Auch die tote Tante Fanny mischt wieder fleißig mit.

 

Dieser Roman ist in sich abgeschlossen.

Teil 1: Konstantins Erbe

Teil 2: Konstantins Dilemma

Teil 3: Konstantins Antrag



Dieses Buch ist Teil der Reihe "Konstantins unfreiwillige Fälle"
Alle Bücher dieser Reihe:
Konstantins Erbe
Sein erster unfreiwilliger Fall
4,99 €
Konstantins Dilemma
Sein zweiter unfreiwilliger Fall
4,99 €
Konstantins Antrag
4,99 €

Dieses eBook ist erhältlich bei:

und in vielen anderen eBook-Shops

4,99 €
0,99 €
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
philhumor

Er wird immer wieder unfreiwillig zum Detektiv. Tante Fanny könnte ja schon mal mit der Befragung der Opfer beginnen - oder reichen ihre Connections im Jenseits nicht so weit? Gut geschrieben.

1 Kommentar
Teilzeitmutti

Herzlichen Dank für dein Feedback und für's Herzle ❤️

Wichtiger Beitrag
Petra Peuleke

Sehr spannend und flüssig geschrieben. Hat auch "das gewisse Etwas", das Lust aufs Weiterlesen macht!
LG, XX PP

1 Kommentar
Teilzeitmutti

Das freut mich zu Lesen... Danke auch für dein Herz ❤️

Wichtiger Beitrag
Goldie Geshaar

Die flüssig und temporeich geschriebeneLeseprobe mit den ungewöhnlichen Protagonisten macht Lust auf mehr! Gut gemacht! Liebe Grüße

1 Kommentar
Teilzeitmutti

Herzlichen Dank für dein Feedback und für's Herzle ❤️

Wichtiger Beitrag
roland b

Das ist das Dilemma bei Leseproben. Wenn's spannend wird, enden sie.

1 Kommentar
Teilzeitmutti

So soll es ja sein... ;-)
Herzlichen Dank für deinen Kommentar.

Wichtiger Beitrag
Anne Grasse

Spannend geschrieben. Tante Fannys Kommentare muss ich als Nichtbayrin zwar immer zweimal lesen, aber sie gefallen mir sehr

2 Kommentare
Teilzeitmutti

Herzlichen Dank für dein Feedback... Hoffe du konntest Tante Fanny trotzdem ein bisschen verstehen. ;-)

Anne Grasse

Aber ja, mit etwas Fantasie geht das durchaus

Wichtiger Beitrag
Thora Simon

Der Konstantin ist ja eigentlich eine recht sympathische Figur. Warum muss er nur so viel rauchen? Leider habe ich versehentlich das Buch auf Seite 150 zugeklappt und werde jetzt leider nie erfahren, wer da wen wieso umgebracht hat, aber bis dahin fand ich es toll.

1 Kommentar
Teilzeitmutti

Herzlichen Dank für Kommentar und Herzle. Er raucht ja schon seit er Nelly hat bedeutend weniger... ;-) Er hat eben diese selbstzerstörerische Art in sich, gegen die er immer wieder ankämpfen muss, so wie mancher von uns eben auch. Die Dämonen, die man nicht abstellen kann. Im... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
Darkana

Vom ersten Absatz an: Adrenalin. Es geht direkt zur Sache, die Figuren werden parallel zur temporeichen Handlung vorgestellt. Das Ganze liest sich sehr flüssig, die Sprache ist glaubhaft. So gewinnt die Story filmisches Flair.
Tante Fanny ist skurril - ich halte sie für entbehrlich, aber sie steigert immerhin den Surrealismus der Geschichte.
In dieser Story tut sich was; es gibt Wendungen, Rätsel, interessante eigenständige... mehr anzeigen

1 Kommentar
Teilzeitmutti

Herzlichen Dank für dein ausführliches Feedback...

Wichtiger Beitrag
Bleistift

"Konstantins Dilemma..."
Wieder einmal mehr gerät der gern seriös erscheinen wollende Bestatter Konstantin in die Bredouille, als sein Kumpel Franz, auch Leichen-Franz genannt, eine fatale Entdeckung macht, während das verzwickte Familienleben von Konstantin ihn dabei immer wieder vor neue Herausvorderungen stellt...
Amüsant und eloquent geschriebener Schmunzel-Krimi, den ich gern gelesen habe... ...smile*
LG
Louis :-)

1 Kommentar
Teilzeitmutti

Herzlichen Dank für diesen wohlwollenden Kommentar, der mich außerordentlich freut... Auch für dein Herzle ❤️ sei dir sehr gedankt...

Wichtiger Beitrag
katerlisator

Flott geschrieben. Hat mir ausgezeichnet gefallen, besonders Tante Fanny.

1 Kommentar
Teilzeitmutti

Herzlichen Dank für dein Feedback und auch für's Herzle ❤️

Wichtiger Beitrag
Geli

Die Leseprobe ist Klasse, aber du schreibst auch sehr gut liebe Coco. Ich lade es mir herunter, wenn es so weit ist. LG Geli

1 Kommentar
Teilzeitmutti

Schon mal herzlichen Dank für dein positives Feedback zur Leseprobe. Freut mich sehr zu lesen. Danke auch für dein Herz ❤️

Weitere Beiträge anzeigen
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen pq3481720ed20f5_1613406289.0200049877 978-3-7487-9059-4 Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE