Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Die Verführung

Roman Von:
User: critikus
Die Verführung

    Der pensionierte Biologe Dr. Curtius überredet ein junges Geschwisterpaar, sich an einer naturkundlichen Exkursion auf einem bislang nur wenig erforschten Gebiet zu beteiligen. Aber das geplante Vorhaben scheitert. Stattdessen packt beide Jugendliche die Neugier, allerdings mit fatalen Folgen, denn sie machen eine verhängnisvolle Entdeckung. Alles in diesem Roman dreht sich nun um ihr tragisches Schicksal.

    Eine Kleinstadt auf der Schwäbischen Alb wird plötzlich zum Austragungsort krimineller Aktivitäten. Deren Mittelpunkt ist die Ruine von Schloss Hohenburg, eines im Zweiten Weltkrieg zerstörten Herrensitzes. Darin macht ein entflohener Strafgefangener einen sensationellen Fund, was den Auftakt zu einer höchst dramatischen Entwicklung bildet.

  Viele spannungsgeladene Episoden sowie ereignisreiche Familiengeschichten mit jeweils eigenem Hintergrund ziehen sich wie ein roter Faden durch den Roman bis zum völlig überraschenden Finale, wobei auch Gefühle nicht zu kurz kommen.

 

Eine frühere Version dieses Werkes trug den Titel »Neugier mit fatalen Folgen«


Dieses eBook ist erhältlich bei:

und in vielen anderen eBook-Shops

0,00 €
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
Vera Hallström

Der Anfang beginnt schon gut, nur finde ich deine Wortwahl manchmal etwas zu hochgegriffen dafür, dass anfangs aus Christians Sicht erzählt wird. Ein zwölfjähriger würde sicher nicht Wörter wie "unleidlich" benutzen.
Ansonsten könntest du die ausschlaggebenden Szenen auch etwas mehr in die Länge ziehen (wie den Unfall), um die Spannung zu verstärken.

1 Kommentar
critikus

Vielen Dank für deinen Kommentar. Was nun die Länge einzelner Szenen anbelangt: Leider ist man als Self-Bookautor gezwungen, sich wegen der Kosten Beschränkungen aufzuerlegen. Das ist leider so. Was aber die Wortwahl betrifft: Warum sollte sich ein Junge dieses Alters nicht... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
Clavijus

Mir ging es so, dss ich am Anfang ein wenig Zeit brauchte, um in die Geschichte reinzukommen, doch dann entwickelt sich sehr schnell eine eigene Dynamik. Interessante Idee.

1 Kommentar
critikus

Ich danke dir für deinen Kommentar.

LG Claus

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Ohne Neugier im Leben erfahren wir nichts, inwieweit sie eine gefährliche ist, zeigt uns das Leben!
Spannend und wirklichkeitsnah geschriebenes Buch. Ich kenne die A8, Richtung München, Salzburg oder Brenner, Italien...

1 Kommentar
critikus

Vielen Dank, liebe Victoria, für deinen Kommi und das Herzchen. Ich freue mich sehr, dass dir das Buch gefällt.

LG Claus

Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen critikus_1552128259.4984860420 978-3-7438-9929-2 Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE