Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Sklavin D

Stationen einer Erziehung Von:
Sklavin D

Ein Wiedersehen mit Danielle, der Sklavin aus „Ein Sonntag in strenger Zucht“: Ein Herr hatte mich eingeladen, ihn per Mail bei der Erziehung seiner Ehesklavin zu unterstützen.

Das vorliegende Buch gibt, wie der Titel schon sagt, Stationen ihrer Unterweisung in Form eines unzensurierten Mailverkehrs wieder.

Wie bei all meinen Büchern mit realem Hintergrund gilt auch hier und hier besonders: Nichts, absolut gar nichts ist dazu gedacht, nachgestellt zu werden, wenn es die Chemie und die Erfahrung der handelnden Personen nicht zulassen. Aber wenn die Rahmenbedingungen passen, werden manche mit Sicherheit die eine oder andere Anregung finden.

Wer romantische Erzählungen mit ein bisschen Poklatschen sucht, sollte vom Lesen dieses Buches Abstand nehmen.

Wer jedoch bewusst die ungeschminkte Realität bevorzugt, wird hier bestens bedient.

 

INHALT:

Vorwort

1 - Peinliche Befragung der Sklavin

2 - Ehrliche Antworten der Sklavin

3 - Die Befragung geht weiter

4 - Die Sklavin bemüht sich

5 - Ein typischer Arbeitstag - Aufträge

6 - Ein typischer Arbeitstag - Bericht der Sklavin

7 - Ein Ausflug in die Stadt - Aufträge

8 - Ein Ausflug in die Stadt - Bericht der Sklavin


Dieses eBook ist erhältlich bei:

und in vielen anderen eBook-Shops

3,99 €
Beiträge und Kommentare
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen bhb712d412c8645_1479675128.4685211182 978-3-7396-8616-5 Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE