Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Die Kräuterhexe

Das Unbekannte aus der Natur Von:
Die Kräuterhexe

Eine kleine Geschichte aus einer Zeit, in der das Leben noch nicht so einfach war und doch auch wieder lebenswert.
Als Heilkräuter, Salben und Elixiere noch zum Alltag der Menschen gehörten.
Hier spielt sich die Geschichte einer bemerkenswerten, Kräuterkundigen Frau ab, die auf der einen Seite als Hexe verschrien, auf der anderen Seite als Baderin aufgesucht, wenn man nicht mehr weiterwusste.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------
Es wäre schön, wenn euch diese kleine Geschichte gefällt und vielleicht den einen oder anderen etwas nachdenklich stimmt.
Ich denke, gerade in unserer Zeit wäre es nötig, dieses Wissen wieder vermehrt aufzugreifen. Denn so rasant, wie sich unsere Zeit wieder zurückentwickelt und die Zweiklassengesellschaft auch in der Medizin schon längst wieder Einzug gehalten hat, wird das Wissen um die Kräuterkunde auch wieder mehr an Wert gewinnen.
Denn vor allem sollte die Vorsorge durch gesunden Lebenswandel den Gang zum Arzt wieder seltener machen.

------------------------------------------------------------------------------------------------------

Auf den letzten Seiten finden sich die im Buch angegebenen Kräuter und ihre Wirkung!
Aber auch einige kleine sehr hilfreiche Tipps.


Dieses eBook ist erhältlich bei:

und in vielen anderen eBook-Shops

3,99 €
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
Fíona Fhola

Schon eine sehr interessante Leseprobe, die ich genießen durfte. Ich interessiere mich auch für Kräuterkunde, auch wenn ich keinen Ziehgarten dafür habe.

Fíona

2 Kommentare
Hobbykünstlerin

Danke Fiona, für deinen Beitrag zum Buch. Ich finde gerade die Kräuterkunde wird wieder einen viel größeren Stellenwert in unserem Leben einnehmen. Vor allem als Vorbeugung. Vor allem da ja die Medizin immer mehr in Klassen unterteilt wird. Ich finde jedermann sollte sich wieder... mehr anzeigen

Fíona Fhola

Gerne doch.
Leider knallen sich die meisten lieber mit Antibiotika zu, wo man vielleicht mit Tee entgegenwirken kann.
Ich habe selbst einige Kräuterbücher zu Hause, da kann ich auch immer mal nachlesen.

Ich bin gespannt wie dein Neues buch wird. ^^

Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen xp0e108ca887815_1412176889.2131929398 978-3-7368-4412-4 Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE