Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Wenn Bäume sterben

Gedanken über Stuttgart 21 Von:
Wenn Bäume sterben
Ich habe in Gedichtform meine Gedanken, über das Abholzen der Bäume im Schlosspark gemacht

Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
Marius Knück

Eine tolle und wichtige Botschaft übermitteln deine Zeilen, deshalb habe ich dein Gedicht sehr gern gelesen.
Marion

Wichtiger Beitrag
laemmchen

ein Buchsbäumchen auf meinem Balkon, als Ausgleich für einen gefällten alten Baum.
Lange kann ich das nicht mehr machen, sonst bricht mein Balkon ab.
Es ist wichtig, dass grüne Oasen am Leben bleiben. Ich könnte niemals einen gesunden Baum fällen.
Ein eindringliches Gedicht, liebe Eisi.

Wichtiger Beitrag
spottdrossel

Momentan habe ich das Gefühl, dass das Baumfällen zu einer Sucht ausartet!
Hast du wunderbar gemacht meine Liebe!
LG reni

Wichtiger Beitrag
Geli

Liebe Christa, das Bild kannte ich schon und finde es beeindruckend,
der Text ist gut geworden und passt ganz genau zum Thema.
Ich wünsche, dass alle gut wird
Gruss Geli

Wichtiger Beitrag
giuliaxxxx

das war wirklich eine sehr schöne und bewegende Hommage an die Bäume.
Ja, der Mensch weiß oft die Natur nicht zu schätzen und Du bringst das hier mit Bravour zum Ausdruck.
Auch die schöne Untermalung ganz große Klasse.
Liebe Grüße
Roswitha

Wichtiger Beitrag
gittarina

Du wohnst in Stuttgart, da sind wir ja gar nicht so weit voneinander entfernt - hab lange in Sindelfingen gewohnt...
Ja, letztendlich hat alles Protestieren nicht geholfen, der Volksentscheid war zum Scheitern verurteilt, weil die Formulierungen so bescheuert waren, das sie viele mißverstanden haben, weil die Aufklärung viel zu lasch und viel zu spät betrieben wurde.
Dein Buch ist wunderbar geworden - mir gefällt auch die... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
antoniovivaldi

Vor unserm Haus wurde im Jahre 1961 eine Eiche gepflanzt.
Sie steht wie eine Eins, und keiner möchte sie missen.
Liebe Grüße!
Helmut

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

... besonders alte Bäume, müssten dafür an anderer Stelle junge Bäume der gleichen Art gepflanzt werden. Und zwar pro gefälltem Baum, so viele neue Bäume, wie der Gefällte an Jahren hatte. Das heißt, ein Baum von hundert Jahren müsste durch 100 neue Bäume ersetzt werden. Da würden sich einige überlegen ob sie Bäume fällen, oder man hätte neue Wälder.

LG Heidi

Weitere Beiträge anzeigen
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE