Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Liebe in drei Jahreszeiten

Gay Romance Von:
Liebe in drei Jahreszeiten

In diesem Buch befinden sich die drei Kurzgeschichten, die im Januar, im März und im Juli 2018 in den Benefiz-Anthologien der Homo Schmuddel Nudeln erschienen sind. 

 

"Des Homobibers Winterglück" aus "Männerherzen im Winter"

"Sommersonnige Biberliebe" (Biberwandler 2) aus "Hey Mann, es ist Sommer"

"Frühlingsgefühle im Herzen" aus "Männerherzen - Frühlingserwachen"

 

Des Homobibers Winterglück

Das Leben eines schwulen Biberwandlers ist nicht immer leicht. Zumal Friedrich ganz und gar nicht mit den für ihn geplanten Absichten seiner Eltern einverstanden ist. Und dann tritt ausgerechnet Mitte Januar der ebenfalls schwule Biber Noel in sein Leben und mischt dies ganz gewaltig auf. Können die beiden Biberwandler ein gemeinsames Glück finden?

 

Sommersonnige Biberliebe

Benedikt von Biberach reist mit dem gefassten Vorsatz an den linken Niederrhein, der ungewollten Kontrolle seines Bruders Richard sowie seiner Schwägerin Isolde zu entfliehen. Zusätzlich erhofft er sich von seinem ältesten Bruder Friedrich und dessen Gefährten Noel Zuspruch und Hilfe, damit er in Duisburg fertig studieren und seinen Bachelor in Agrarwirtschaft machen kann. Santos di Vera ist ein junger Sumpfbiberwandler, der verbal und nonverbal von seinem Vater und den Clanmitgliedern zutiefst gedemütigt wurde. Er sucht Schutz und Zuwendung bei seinem besten Freund Noel und dessen Gefährten Friedrich. In Friemersheim treffen Benedikt und Santos das erste Mal aufeinander und erkennen sich sogleich als füreinander bestimmte Seelenpartner.

Kann Benedikt, der in seinem fünfundzwanzigjährigen Dasein noch nie sexuellen Kontakt zu einem Mann hatte, über seinen Schatten springen und Santos als seinen Gefährten akzeptieren?

 

Frühlingsgefühle im Herzen

Manuel Dundin, ein entfernter Cousin der Gebrüder Vitus und Korbinian Dunkelstein, lebt seit Anfang des Jahres in Mainz. Mittlerweile ist es Ende März und Manu hat sich leidlich in seiner neuen Heimatstadt eingelebt. Da Korbinian mehr Zeit für seine beiden Männer Pascal und Angelo haben möchte, fängt Manuel ab dem 1. Februrar an, in dessen Lederwarenfachgeschäft zu arbeiten. Manu meidet jedoch, aufgrund der Untreue seines Ex-Freundes, den näheren Kontakt zu schwulen Männern wie der Teufel das Weihwasser. Trotz seines gefassten Vorsatzes, sich nicht mehr zu verlieben, schneit eine Woche vor Ostern der süße kleine Asiat Huyen Dan mit einer Kofferreparatur in den Laden und verdreht ihm gewaltig den Kopf.

 


Dieses eBook ist erhältlich bei:

und in vielen anderen eBook-Shops

1,99 €
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
Karlo Split

nette Kurzgeschichten von den Biberclans, kurzweilig und amuesant geschrieben

3 Kommentare
Chrissy Burg

Lieben Dank. :-***

Dieser Kommentar wurde gelöscht.
Dieser Kommentar wurde gelöscht.
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen okafd0b466bce55_1539178397.0049870014 978-3-7438-8335-2 Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE