Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Der Tod holt einen immer ein

Von:
User: ceydarisa
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

der einige Erinnerungen in mir geweckt hat. Keine besonders schönen, aber es ist eben so, der Tod holt einen immer ein und bis es soweit ist, sollte man nicht vergessen zu leben.

Wichtiger Beitrag
anarosa

aus der Sicht des 11jährigen Mädchens gut wiedergegeben. Du weißt, wie es ist, einen lieben, nahestehenden Menschen zu verlieren, und Du hast das Leben schätzen und den Tod achten gelernt - eine wichtige Bilanz...

Wichtiger Beitrag
avena.fatua

nach solchen Erlebnissen noch sagen zu können
jede Sekunde des Lebens ist wertvoll
Danke,
dass du das mit uns geteilt hast

Wichtiger Beitrag
gittarina

Deinen letzten Satz - er ist soooo wichtig. Sehr eindrucksvoll hast Du aus der Sicht des Kindes die traurigen Ahnungen und Gegebenheiten erzählt - Hut ab! Gitta

Wichtiger Beitrag
ilsebill

Wie recht Du hast. Und immer ist man völlig hilflos. Wie muß erst einem Kind zu Mute sein, wenn es zum ersten Mal den Tod hautnah erlebt.
Deine Geschichte ist sehr anrührend und gut geschrieben.
LG ilsebill

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Auch ich hoffe sehr, Dich noch oft lesen zu können .
Liebe Grüße von Celine

Wichtiger Beitrag
Christa/Eiskristall

denn oft ist er so ungerecht.
Er kann aber auch Erlösung bedeuten.
Jedoch hast du und Deine Schwester schon in sehr jungen Jahren erfahren müssen, was es bedeutet, den Tod zu spüren.
Tapfer, wie Du alles beschreibst.
Heerzlichst,
Christa

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

der Tod holte auch mich schon ein paar Mal ein... und man fällt jedes Mal in eine Art Ohnmacht, man kann einfach nichts dagegen tun. Und es tut unendlich weh. - Trauern ist sehr wichtig, doch sollte man sich auch wieder etwas Freude im Leben gönnen.

Dein Schreibstil gefällt mir gut. Hoffe, bald noch mehr von dir lesen zu können.

Wichtiger Beitrag
sternenmami7469

Zum einen, vielen Dank für deinen Mut, dich hier zu "öffnen"! Aus Erfahrung weiß ich, wie lange es dauern kann so einen Verlust zu "bewältigen". Zu der Ansicht zu kommen, nicht aufzugeben, kann Jahre dauern!Jeder tauert anders und das ist auch ok so!Egal wie lang es dauert, Zeit heilt keine Wunden, sie verändert nur!
Wirklich alles Gute wünschend deine Sternenmami;)

Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE