Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

The Guardians - Gabriels letzter Auftrag

Gay Romance - Schottland Von:
The Guardians - Gabriels letzter Auftrag

Endlich darf er Schluss machen, sich zur ewigen Ruhe begeben. Gabriel ist am Ende seiner Kräfte. Seine Aufträge verlangen ihm alles ab und nichts als Leere und Schmerz lassen sie zurück. Nach all den Jahrhunderten erhält er nun seinen letzten Auftrag: Er soll den Clansherrn Angus McBain vor seiner heimtückischen Ermordung retten. Gelingt es ihm, darf er ins Vergessen abdriften, darf zu nichts werden. In den Highlands im frühen dreizehnten Jahrhundert kümmert sich Gabriel in seiner kalten und unnahbaren Art um den befohlenen Schutz für den Anführer der McBains. Dass der blonde Hüne leider noch eine ganz andere Wirkung auf Gabriel hat, kann dieser nicht leugnen, auch wenn er es noch so gerne möchte. Krampfhaft versucht der Guardian, die Balance zwischen seinem Wunsch nach dem Ende seiner Existenz und den lustvollen Gefühlen für seinen Schutzbefohlenen zu wahren. Kann er all diese widerstreitenden Empfindungen und Wünsche unter einen Hut bekommen? Dieses Buch enthält homoerotische Handlungen und ist für Leser unter 18 Jahren und für homophobe Menschen nicht geeignet.



Dieses Buch ist Teil der Reihe "The Guardians"
Alle Bücher dieser Reihe:
The Guardians - Gabriels letzter Auftrag
Gay Romance - Schottland
2,99 €
The Guardians II - Azazels Versuchung
Gay Romance
2,99 €
The Guardians III - Raphaels Herausforderung
Gay Romance
2,99 €

Dieses eBook ist erhältlich bei:

und in vielen anderen eBook-Shops

2,99 €
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
Vera Rauchmann

Puhhh....jetzt hat mich der gute Gabriel aber voll erwischt. Eine himmlisch gute Geschichte

1 Kommentar
Dieser Kommentar wurde gelöscht.
Wichtiger Beitrag
HeiKe

Eine der besten Geschichten, die ich jemals gelesen habe! Tränenalarm ein Ende wie ein Feuerwerk und der totale Suchtfaktor!! Ich liebe alle deine Bücher, aber "Gabriels letzter Auftrag" gehört definitiv zu den Favoriten der Favoriten. Ich würde am liebsten 100 ♥ vergeben :)

2 Kommentare
Celia Williams

Oh, danke schön. Ja, aus unserem gepeinigten und extrem zurückgezogenen Gabriel ist noch so ein richt aufgeschlossenes Herzchen geworden. ;-)

HeiKe

Das hast du jetzt richtig süß formuliert ;)

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

WOW !!!! was für ein Buch. Habe mit gefiebert, gehofft auf ein Happy end und hab es bekommen. Ich liebe es! Gabriel und Angus einfach nur WOW
bitte mehr lg Jule

2 Kommentare
Celia Williams

Ich habe mit Azazel angefangen. Es gibt also Nachschub.

Gelöschter User

na dann lass ich mich mal überraschen, freu mich schon drauf

Wichtiger Beitrag
Firefly One

*W*O*W* - Unheimlich berührend - sagenhaft gut - bin hin und weg - kann den nächsten Teil nicht erwarten -

Danke für dieses super tolle Buch !!!
LG. Traude

Wichtiger Beitrag
Ulli68

Wie schön, mal wieder ein grins und schmoll-Buch. Grins, weil es so schön war und schmoll, ich muss warten, bis der nächste Teil der Reihe kommt. Ich verlass mich da, wie immer, vollkommen auf dich.

LG Ulli

1 Kommentar
Celia Williams

Ich werde mir Mühe geben. Versprochen!
Gruß Celia

Wichtiger Beitrag
verity

Hab's jetzt auch geschafft, diesen Band zu lesen. Toller Einstieg in eine weitere Reihe, wie ich doch hoffe "lach".

LG verity

2 Kommentare
Celia Williams

Ja, es gibt da noch vier andere Engel. ;-)

Gelöschter User

super, bin schon gespannt

Wichtiger Beitrag
e.r.thaler

Super tolle Geschichte. Sie hat mir sehr gefallen.
Vorallem der Zeitgeist des mittelalterlichen Schottlands hast Du schön beschrieben und man hat sich richtig reinelebt. Das HE in der Jetztzeit haben beide verdient.
Bei Amazon gekauft, war sie jeden Franken wert.
Liebe Grüsse, Eve

Wichtiger Beitrag
Ragna Ida Ziegel

Oh mann oh meter.... die warren ja wie die Königskinder irgendwie...

naja aber nach einigen Jahrhunderten wurde ja ein wunsch erfüllt dessen bezahlungen irgendwann eingefordert wird.

aber der jenige der dafür zahlt scheint es nicht zu stören.....

Danke♥

Wichtiger Beitrag
Aschure

Eigentlich mag ich keine Engel-Geschichten ... eigentlich, denn Gabriels Geschichte war toll, gut dass es für beide doch noch ein Happy End gab.

1 Kommentar
Celia Williams

Eigentlich mag ich keine Zartbitterschokolade, eigentlich! Ja, dass mit den Flattermännern ist so eine Sache. Es gibt ganz gute aber auch echt miese Geschichten. Leider weiß man oft nicht im Voraus, was man bekommt, das ist wie bei Forest Gump (denk an die Pralinen). ;-)
Ich... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
erika

So fertig. Auch ein wunderschönes Buch, allein die Vorstellung das sich Erzengel Gabriel in einen Mann verliebt ;-). An Vater Lubinius könnte sich auch heute noch mancher Priester ein Beispiel nehmen. Wie sage ich immer:L(i)eben und l(i)eben lassen.

Weitere Beiträge anzeigen
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen yg816146a542035_1424850750.5375759602 978-3-7368-8071-9 Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE