Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Warum der Graureiher keine Meisenknödel frisst

Von:
Warum der Graureiher keine Meisenknödel frisst
Jeder mache sich seinen Vers. Jetzt kommt Dieda, dann Derda und dann auch noch der Bibabutzemann. Alle wollen beschützt und geschützt sein, während die Reichen still und heimlich noch reicher werden und die Armen ärmer.
Dafür könnte man vielleicht auch auf die Straße gehen....ist aber nur eine Randnotiz.

Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
sissi kallinger

Herrliche Satire und vor dem Hintergrund der Ereignisse nicht wirklich komisch.
Der Graureiher, ein schönes Tier und nicht wirklich beliebt bei Teichfreunden, denen er die Forellen stibitzt.
Ich mag die Vögel und teile gerne...
Die Bayern, ohne Worte ... sie sind wie sie sind.

5 Kommentare
Dieser Kommentar wurde gelöscht.
ceciliatroncho

Mia sama mia. Mamma mia!

sissi kallinger

Un wo bleibe mia ... a, i versteh, mia sin kahne von dehne, gutt so.

Dieser Kommentar wurde gelöscht.
Wichtiger Beitrag
garlin

Urkomisch-tierische Betrachtungen über unsere gefiederten Nachbarn und zugleich eine herrliche Satire mit aktuellem Bezug.
Aber die Bayern schon wieder! Wollen nicht, dass der faule Reiher ihre Teiche leerfrisst. Verständlich - sonst müssten sie selbst auf Meisenknödel umsteigen. Igitt!

1 Kommentar
ceciliatroncho

Aber bitte nur solche am Holzstock.
Cecilia

Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE