Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Lügen und Dackel

Von:
Lügen und Dackel
Ein Hund in prekärer Lage....

Wer von uns ist nicht schon in dieser unglücklichen Haltung vor dem Finanzbeamten gestanden ? Doch: Das Windspiel weiss sich zu helfen.

Stichwörter: 
Finanzamt
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
angelface

zum schlapplachen wenn man es durchschaut hat....Klasse!

3 Kommentare
ceciliatroncho

Mach Dir aber nicht in die geschlechtsverhehlenden Unterhosen ! Danke.
Cecilia

angelface

keine Sorge grinst Angel....ich amüsiere mich köstlich bei dir....keine gefahr,

Gelöschter User
Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Der Dackel hätte den alten Hasen kriegen können, wenn er gewußt hätte, wo der Pfeffer wächst, aber um das herauszufinden, waren seine Beine einfach zu kurz - gerade lang genug, um eines davon zu heben. Wer auf den Hund (oder die Katze) kommt, sollte vielleicht nicht so zäh und durchschaubar nach dem Wind haschen... - Eine Satire mit Biß, die man nicht auf Anhieb "be-greift", wenn man nicht hinter die Finanzfassaden blickt;-)

Wichtiger Beitrag
ceciliatroncho

Finanzbeamte dankt Dir ebenso sakrisch wie ich. Cecilia

1 Kommentar
Dieser Kommentar wurde gelöscht.
Wichtiger Beitrag
helgas.

also das ist mal eine tolle Aufforderung eines Finazamtbeamten. Der arme Hund hätte es sogleich tun sollen. Ein Hund hebt sein Bein nie zum Spaß und ein Beamter hätte einen gesunden Strahl auch einmal verdient.
Ich mache mir immer Gedanken, wenn es um arme Hunde geht,auch um arme Schweine, aber dies sind wiederum andere Tiere und sie können auch das Bein kaum heben. Sie werden gleich geschlachtet.

Eine ernsthafte Satire. Beim... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
cosimetta

Wenn man sich das bebildert vorstellt, kommt man aus dem Kichern nicht mehr raus.
Liebe Grüße
Cosi

Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE