Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Wenn der Kranich ruft

Königreich Navarra Von:
Wenn der Kranich ruft
Es war März 1455, der dreizehnjährige Krieg, auch preußischer Städtekrieg genannt, ging bereits in das zweite Jahr. Der Krieg zwischen verschiedener preußischen Hansestädten als Preußischer Bund, und dem Deutschordensland des Deutschen Ordens führte sogar zur Teilung Preußens. Polen stellte sich auf die Seite des Bundes und verlor mit seinem großen Heer am 18.09.1454 die Schlacht bei Konitz. Daraufhin kehrten einige Städte dem Bund den Rücken und schlossen sich wieder dem Deutschen Orden an. Die Heere wurden auf beiden Seiten mit den übelsten Söldnern aufgefüllt, die nur noch einen Vernichtungskrieg um feste Plätze in der Führungsrolle ausübten. Das Herzogtum Pommern stand als Puffer zwischen den Fronten und entschied sich letztlich zu einem Bündnis mit dem Königreich Polen, um einen Teil des Grenzbereiches sicherer zu wähnen. Der Trugschluss bedeutete, dass alle Parteien, einschließlich Polen, hauptsächlich hinter der weiterentwickelten Armbrustkanone und den Erneuerungen der kleinen Schiffsflotte her waren. Für Pommern bedeutete dies ein ganz besonderer Drahtseilakt auf hohem diplomatischem Niveau.

Dieses eBook ist erhältlich bei:

und in vielen anderen eBook-Shops

1,99 €
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
lady.agle

Eine Handelsreise um 1450 ein wagehalsiges Unterfangen! Deine Überarbeitung ist ein
Gewinn. Vor allem finde ich den Buchtitel sehr gelungen.
Dir ein schönes Wochenende, Helga

Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen rainergoecht_1410386660.5966980457 978-3-7368-4377-6 Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE