Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Kein Fels in der Brandung

Von:
User: Tony
Kein Fels in der Brandung

Ein Nebenprodukt der Kurzgeschichte "Sterben fürs Glück".

 

https://www.bookrix.de/_ebook-by-tony-sterben-fuers-glueck/

                     



Dieses Buch ist Teil der Reihe "Tony's lyrische Ergüsse"
Alle Bücher dieser Reihe:
Kampfeslust
erotisches Gedicht
Kostenlos
Gedankenfetzen
Kurzgedichte
Kostenlos
Kein Fels in der Brandung
Kostenlos
mal ein noch aus
Kostenlos
Herbstgedanken
Drabble mit 100 Wörtern
Kostenlos
Vollgetreffer
Kostenlos
Die Beständigkeit der Erinnerung
lyrische Interpretation eines Gemäldes
Kostenlos
Jagdinstinkt
Kostenlos
Lustwandlerin
lyrische Interpretation eines Gemäldes
Kostenlos
Stichwörter: 
Grau, Insel, Einsamkeit, Großstadt
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Ein starkes Bild für "Einsamkeit" hast Du hier gefunden, die mitten im prallen Leben, umgeben von vielen Menschen ungesehen bleibt. Am besten gefällt mir das Zerren der Strömung am eigenen Willen, wobei ich Enttäuschungen heute als etwas Weiterbringendes betrachte, da vorher ja eine Täuschung vorgelegen haben muß. Dieses Werk läßt einen nachdenklich zurück.

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Ein gelungener VErsuch eine metaphysiche Ebene in die Realität zu fügen. Leider ist die Wende am Ende etwas Vorschlaghammerartig. Hier wären ein zwei Verse mehr vielleicht ganz gut.

Wichtiger Beitrag
Andyhank

...macht den Wert des ganzen Gedichtes eigentlich erst aus. Weiter so! :)

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

... so geht es vielen, die ich kenne.
Super dargestellt - gefällt mir.

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

Wirklich, wirklich guuut =)

Wichtiger Beitrag
sundown

hier hätte ich mir fast schon noch mehr sprachliche Reduzierung gewünscht.
LG PErdita

Wichtiger Beitrag
blueblackbird

Sehr traurig klingende Verse, die mich stark berühren und ich wünsche dir, dass du deinen Felsen in der Brandung bald findest.
lg von blueblackbird

Wichtiger Beitrag
charlyfechner

Wunderschöne Worte, Tony.
Der traurige, sandige Flair kommt absolut rüber. Du hast mit deinen Worten ein Gedicht gemalt, das von mehr als von Traurigkeit erzählt. Mehr als 'Blau'.

Liebe Grüße,
Charly

Wichtiger Beitrag
szirra

da zeigt sie dir leider ihr wahres Gesicht. Möge die Stimmung nicht anhalten und die Einsamkeit flugs vergehen.

Weitere Beiträge anzeigen
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE