Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Der Wunderbar

Von Menschen und Geistern Von:
Der Wunderbar





Frankreich, Ende der siebziger Jahre. Ein deutscher Journalist trifft im Wald von Vincennes, am Stadtrand von Paris, auf einen obdachlosen Streuner, wobei sich herausstellt, dass dieser ein Landsmann ist. Bevor sich die Spur des Fremden für eine Weile verliert, hat der Journalist, der im Auftrag eines deutschen Verlages in Paris arbeitet, noch den Eindruck, dass der junge Mann an einer rätselhaften Besessenheit mit psychotischen Zügen leidet, die seine Neugier weckt.
Was sich zunächst entwickelt wie ein Vagabundenroman mit absonderlichen Wendungen wird allmählich als die Geschichte einer Psychose erkennbar, die den Protagonisten auf eine Irrfahrt durch eine Besessenheit schickt, in der wahnhafte Inhalte in fatal trügerischer Weise mit seiner persönlichen Wirklichkeit verflochten sind.
Als sich die beiden Hauptakteure des Romans wieder begegnen, gehen sie eine Allianz ein, in der Besessene den Journalisten die Geschichte eines drogeninduzierten amour-de-tête dokumentieren lässt, vor dem Hintergrund von Kindheitstrauma, Bohème, Bürgertum und Abstürzen in den Bodensatz der Gesellschaft.
Kultur und Subkultur, ebenso wie Wahn und Wirklichkeit stoßen kontrastierend aneinander, und die Grenzüberschreitungen der beiden Hauptpersonen lassen durch Enttarnung unserer ältesten Mythen ernüchternde Schlüsse zu, nicht zuletzt die, dass die Menschlichkeit endlich ist, und dass im Leben nichts ist wie es scheint.













Dieses eBook ist erhältlich bei:

und in vielen anderen eBook-Shops

0,00 €
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
bodowontoschka

Hallo meine Freundin!
Ich habe deinen Kommentar erst heute, mit 6wöchiger Verspätung entdeckt. Vielen Dank!
Mittlerweile bin ich ganz deiner Meinung, was die Vorschauen und das Exposé betrifft.
Ich hatte nur gedacht, sowas weckt das Interesse oder zumindest die Neugier, und bringt mir mindestens dreistellige Klickzahlen ein, aber so läuft das wohl nicht.
Lieben Gruß Bodo

Wichtiger Beitrag
bodowontoschka

Juchuuu, endlich 10, und Deiner ist der zehnte, hätte nie gedacht dass es mal soviel werden würden!
Dafür herzlichen Dank, und frohe Weihnachten!
So einen umfangreichen Roman im internet zu lesen ist natürlich recht unbequem, darum hab ich ihn in so viele Bände unterteilt. Und vor allem: Bis Band 5 ist eigentlich alles nur Rahmenhandlung, erst ab Band 6 geht's ans Eingemachte. Und mit dem Verstehen ist es so eine Sache...was... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
nessie

ich denke, dieses buch hat keine sterne, weil die leute es nicht so gut verstehen. aber es verdient AUF JEDEN FALL einen stern. sehr bildhafte, verschlungene und symbolische sprache. ich bin gerade auf seite 41 und werde es natürlich zu ende lesen, ebenso die folgebände. lass dich nicht entmutigen!

grüße,
nessie

P.S. vielleicht wäre es den leuten besser verständlich, wenn ein paar erklärungen eingebracht wären?

Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen bodowontoschka_1269395215.6940050125 978-3-7309-3660-3 Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE