Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Zartes Pflänzchen

Die Geschichte von Hannes und Niko Von:
User: Friedhof
Zartes Pflänzchen

"Ich will keine oberflächliche Beziehung führen - und nach dir kann alles was kommt nur noch oberflächlich sein."

Diese traurige Liebesgeschichte ist die Vorgeschichte von "Jonas' Navi". Wer diese Kurzgeschichte noch nicht gelesen hat, sollte das im Anschluss tun, weil sie das Ende dieser Geschichte beinhaltet.


Stichwörter: 
Gay, Liebe, Tod, Krankheit, MS, Vergänglichkeit
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
Heidi

Eine Geschichte die unter die Haut geht. Danke das ich sie lesen durfte.

Wichtiger Beitrag
lalunabella

Wunderbar geschrieben, Herz zerreißend, traurig das es so enden mus aber wow, was für eine tiefe liebe zwischen den beiden:-) :-)

Wichtiger Beitrag
brummisachsen1

Eine wirklich herzergreifende Geschichte, die mir echt unter die Haut geht.
Wahre, bedingungslose Liebe und Hingabe in guten wie in schlechten Zeiten...

Wichtiger Beitrag
Friedhof

Der Vater spielte in der ursprünglichen Version eine größere Rolle, auch seine Mutter kam kurz vor. Jetzt, wo du es ansprichst, fällt mir erst auf, dass die beiden während der Überarbeitung völlig verlorengegangen sind! Ich denke ernsthaft darüber nach, das wieder einzubringen. Ebenfalls danke :)

Wichtiger Beitrag
Gaby Stich alias trollmama76

Boah!
Ich tuh mich recht schwer passende Worte für eine Rez. Zu finden.
Die ersten Seiten waren für mich ein wenig verwirrend da ich nicht immer sofort wusste wer welche Rolle spielt. Z.B. der erste ältere Freund. Nachdem die beiden zusammen gekommen sind hätte ich den Vater gerne nochmals gesehen. Als Stütze in der Krankheit.
Die Liebesgeschichte fand ich toll, auch schön das in dieser schwulen Beziehung nicht die Außenwelt im... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
Gaby Stich alias trollmama76

Boah!
Ich tuh mich recht schwer passende Worte für eine Rez. Zu finden.
Die ersten Seiten waren für mich ein wenig verwirrend da ich nicht immer sofort wusste wer welche Rolle spielt. Z.B. der erste ältere Freund. Nachdem die beiden zusammen gekommen sind hätte ich den Vater gerne nochmals gesehen. Als Stütze in der Krankheit.
Die Liebesgeschichte fand ich toll, auch schön das in dieser schwulen Beziehung nicht die Außenwelt im... mehr anzeigen

Wichtiger Beitrag
Mag

So traurig und tragisch die Geschichte auch war, so enorm und eindringlich war die Liebe der beiden zueinander.
Sehr gerne gelesen.
LG Mag

Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE