Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Der Weg und der unerbittliche Kampf einer Frau die liebte

Von:
Der Weg und der unerbittliche Kampf einer Frau die liebte
Diese Geschichte ist entspricht völlig der Wahrheit, sie ist weder frei erfunden noch wurde sie nachgestellt.

Vorwort:

Wir hatten ein eher ruhiges Leben. Felix hat sehr unter seiner Kindheit gelitten, deshalb konnte er nie ganz den Schritt wagen in die Richtung einer glücklichen Familie. Wir waren weder verheiratet noch haben wir zusammen gewohnt. Aber die meiste Zeit haben wir hier bei mir verbracht. Die ganzen Wochenenden, unter der Woche auch......ich habe ihn gekannt, mit all seinen Ecken und Kanten. Mit all seinen Liebenswerten Seiten die er besessen hat. Er war der liebevollste Papa den man sich nur wünschen kann und ein Gentleman wie aus dem Buch. Er hat mein Leben bereichert und ich konnte mir ein Leben ohne diesen Mann nicht mehr vorstellen. Doch dann sollte alles anders kommen.......

Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
fallingengel

... ich kann das gut nachvollziehen, man ist so voller trauer und bekommt keine antworten auf das das WARUM..
ich habe das mit meiner schwester erlebt, es ist schrecklich und man wird es nie verstehen wenn ein geliebter mensch plötzlich aus dem leben gerissen wird.
ich wünsche dir ganz viel kraft und mut und deinem sohn auch....
gib nicht auf, du wirstes schaffen denn liebe ist die stärkste waffe...

1 Kommentar
Wichtiger Beitrag
reininde

das den mitfühlenden Leser staunen lässt über die unmenschliche Bosheit und Niedertracht von Verwandten und Justiz.
Reinhard

Wichtiger Beitrag
eberhard4

Ich finde diese Ausführungen sehr ergreifend. Es ist nur schade, dass das mit den Bildern nicht geklappt hat.

Eberhard Breunig, Karlsruhe

Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE