Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Von der Welt und von der Freiheit

Eine gescheiterte Urbanisierung Von:
User: garlin
Von der Welt und von der Freiheit
Von einem, der auszog, um die Welt kennen zu lernen. Und er lernte sie kennen ...

Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

(ᵔᴥᵔ) ⇝ WWW.INTIMCONTACT.COM?_ebook-bert-rieser-von-der-welt-und-von-der-freiheit

Wichtiger Beitrag
lemmy1211

Zum ersten Mal die Dorfgrenzen hinter sich lassen, mit dem Rad Richtung Großstadt. Ich weiß es noch wie heute, wie ich mit zittrigen Knien auf der Schnellstraße Richtung Darmstadt zu wenden versuchte, um rechtzeitig zurück zu kommen, ohne dass meine Eltern etwas merkten. Da ich dabei fast überfahren wurde, haben sie es natürlich doch spitz gekriegt.

2 Kommentare
Dieser Kommentar wurde gelöscht.
Gelöschter User

(ᵔᴥᵔ) ⇝ WWW.INTIMCONTACT.COM?garlin_1222443631.8909230232

Wichtiger Beitrag
derhirsch

Wunderbar! Neben "Ein Kind" von meinem Lieblingsautor Thomas Bernhard das schönste Beispiel für eine missglückte "Welteroberung per Fahrrad", das ich seit langem gelesen habe!
Glückwunsch und Stern!

Wichtiger Beitrag
Gelöschter User

...hätte Karl nie die Gelegenheit gehabt, einmal in seinem Leben frische Stadtrandluft zu atmen!

Gott sei es gedankt, dass die bösen Buben sein Fahrrad heile ließen :)
LG Conny

Wichtiger Beitrag
sissi kallinger

die Erfüllung einen Traumes muss nicht das Ende einer Sehnsucht sein ... schön, dass Karl sich seinen Traum von der großen Stadt mit Mauern und Türmen bewahrt hat. Sie zu finden ist unwahrscheinlich, so kann er also noch ganz lange davon träumen

Wichtiger Beitrag
reinhold

Eine wunderbare Jungengeschichte und ich möchte wetten du hast sie selbst erlebt. Ich bin gebürtiger Münchner, wohne aber seit 1992 südlich von Nördlingen, in dem kleinen, 270 Einwohner Dorf Diemantstein.

Wichtiger Beitrag
Antje Simdorn

Schön hast Du sie erzählt, die Geschichte von Karl, der erst spät seinen Frieden mit den Städten schließt. Aber ich bin auch für Stadtmauern!

Wichtiger Beitrag
gedankengestalt-reubi

Toll, wieviel Leben dir Karl einzuhauchen gelingt und dass du ihm die Lust auf die große ,weite Welt nicht vergehen läßt. Stern

Wichtiger Beitrag
frasch

"...und wenn man in die welt will muss man die engen gassen verlassen." ja die sehnsucht nach dem unbekannten ist manchmal ganz schnell zu ende. gefällt mir gut. un saludo.

Weitere Beiträge anzeigen
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE