Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Marcus - Vor aller Augen (Marcus-Trilogie Band 3)

Von:
Marcus - Vor aller Augen (Marcus-Trilogie Band 3)
Teil 3 der Marcus-Trilogie

Nach einer nervenaufreibenden Odyssee haben Barbara und Marcus endlich zueinander gefunden und geheiratet. Ihre Liebe ist so stark wie ihre sexuelle Leidenschaft, und Marcus kann sogar endlich selber Geld verdienen. Zusammen erkunden die beiden ihre verdorbensten Triebe und verlieren mehr und mehr ihre Hemmungen. Aber der wirkliche Höhepunkt steht erst bevor, als Barbara rausfindet, worin Marcus' Job tatsächlich besteht!

LESEPROBE

Zusätzlich zu meiner Maske, die ich erst anlegen würde, wenn wir da waren, und die einer klassischen venezianischen Karnevalsmaske entsprach, würde mich Marcus sicher nur erkennen, wenn er direkt vor mir stand. Und da ich das zu vermeiden entschlossen war, hoffte ich, dass er nie von meiner Anwesenheit im Peccato erfahren würde.
„Wir sind da“, sagte Zorn, als wir etwa eine Viertelstunde später anhielten, und nahm mir die Krawatte ab. Der Chauffeur öffnete die Tür und ließ seinen Herrn und Meister zuerst aussteigen, was ich etwas unziemlich fand. Aber angesichts dessen, was für einen Ort ich nun betreten sollte, waren derlei Beschwerden wohl fehl am Platze.
Als ich ausgestiegen war, fand ich mich in einem kleinen, äußerst gepflegten Park wieder, der von einigen wenigen Bodenlaternen erhellt wurde. Ein Kieselsteinpfad führte in Richtung eines herrschaftlichen Hauses der Gründerzeit, so groß wie eine Kirche, nur ohne Türme.
„Das wäre jetzt ein guter Zeitpunkt für die Maske, Barbara“, schlug Zorn vor und legte sich selbst eine an. Es war eine Guy-Fawkes-Maske, die weltweit von Möchtegern-Revoluzzern getragen wurde. War ja klar, dass sie irgendwann von den Reichen und Mächtigen vereinnahmt würde.
Zusammen schritten wir Arm in Arm auf das Haus zu, während der Chauffeur den Wagen irgendwo parkte. Raphael und ich würden so tun, als ob wir ein Paar wären, das war die Abmachung. Ich hatte ihm aber deutlich gemacht, dass jeder unnötig intime Griff zu späteren Unerfreulichkeiten führen würde. Alexa hatte dies ebenfalls bekräftigt, und so hatte Raphael versprochen, brav zu sein.

Dieses eBook ist erhältlich bei:

und in vielen anderen eBook-Shops

2,99 €
Beiträge und Kommentare
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen rt9b973a6f30a35_1406734886.4618480206 978-3-7368-2867-4 Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE