Suchen
  • Alle Suchergebnisse
  • Bücher
  • User
  • Gruppen
  • FAQs

Interview mit Zero Umami

Von:
Interview mit Zero Umami

Autoreninterview mit

 

Zero Umami

 

dem Gewinner des Kurzgeschichten Wettbewerbs

Oktober mit seinem Beitrag: Rendezvous

 

Cover: Phil Humor

 



Dieses Buch ist Teil der Reihe "Autoreninterviews KG-Gruppe"
Alle Bücher dieser Reihe:
Jessica Jezabel Sturm
Autorenpresse der KG Gruppe
Kostenlos
Equik Bouard
Autoreninterview
Kostenlos
Gabriele Jarosch
Autoreninterview
Kostenlos
Stefan W.
Autoreninterview
Kostenlos
Koollook
Autoreninterview
Kostenlos
Karin Hufnagel
Autoreninterview
Kostenlos
JHD Spreemann
Autoreninterview
Kostenlos
Brigitte Voss
Autoreninterview
Kostenlos
Signe Winter
Autoreninterview
Kostenlos
Michelle Robin
Autoreninterview
Kostenlos
Phil Humor und der gestiefelte Maulwurf
Protas zu Besuch - Interview
Kostenlos
Maren G. Bergmann
Autoreninterview
Kostenlos
Leahnah Perlenschmuck "Eine kleine erotische KG"
Protas zu Besuch - Interview
Kostenlos
Frank Böhm
Autoreninterview
Kostenlos
Nachtspazierer
Autoreninterview
Kostenlos
Rebekka Weber
Autoreninterview
Kostenlos
Phil Humor - Aufstand der Protagonisten
Kostenlos
Petra Peuleke und der (Leih)Engel
Kostenlos
Martina Hoblitz
Autoreninterview
Kostenlos
Angel of Love
Autoreninterview
Kostenlos
Katja Schnee
Autoreninterview
Kostenlos
Autoreninterview mit Franck Sezelli
Kostenlos
Interview mit Matthias März (Katerlisator)
Kostenlos
Interview mit Zero Umami
Kostenlos
Marie de Sade
Kostenlos
Interview mit Tess Marie Heingand
Kostenlos
Interview mit Enya Kummer
Kostenlos
Interview mit Gittarina
Kostenlos
Interview mit Roland Böhme
Kostenlos
Interview mit Anne Koch
Kostenlos
Beiträge und Kommentare
Wichtiger Beitrag
katerlisator

Ein tolles Interview!

2 Kommentare
Gelöschter User

Schön, dass es dir gefallen hat!

Dieser Kommentar wurde gelöscht.
Wichtiger Beitrag
Carmen Liebing

Huih... Das las sich jetzt tatsächlich fast wie ein früher Terry Gilliam. Man weiß, dass er etwas erzählen möchte, das über das Offensichtliche hinausgeht, aber man versteht es nur halb.
Ich fand es auch schwierig, dem zweiten Teil des Interviews zu folgen. Aber Experimente sind dafür da, gemacht zu werden und das eine oder andere hat man schließlich doch über den Autor erfahren.

1 Kommentar
Gelöschter User

Das mit den Experimenten gefällt mir, es besteht ja immer die 10- prozentige Wahrscheinlichkeit, dass es gutgehen könnte. Danke!

Wichtiger Beitrag
Rebekka Weber

Schließe mich da Geli an.
Den ersten Teil des Interviews fand ich noch interessant, den zweiten habe ich nur angelesen und dann überflogen (gehörte m. E. nicht in ein Interview).
Sorry ...
Trotzdem, LG von Rebekka

4 Kommentare
Autorenpresse KG-Gruppe

Es gibt ja verschiedene Varianten eines Interviews. Einmal mit Protagonisten und einmal ohne. Dieses hier war eben mit Protagonisten. Ich danke herzlich für den ehrlichen Kommentar, auch wenn wir dabei deinen Geschmack nicht getroffen haben.
LG, Cora

Gelöschter User

Rebekka, danke für das teilweise Lesen. Vielleicht ist dir ja das eine oder andere Schmunzeln entlockt worden, dann war es wenigstens nicht ganz vergeudete Lebenszeit …
Danke auch für die Freundschaftsanfrage, nehme ich gerne an!

Liebe Grüße Zero

Dieser Kommentar wurde gelöscht.
Wichtiger Beitrag
Martina Hoblitz

Also, wenn ich da an mein eigenes Interview denke … ich habe mich weniger ausführlich geäußert. War aber spannend zu lesen.

L.G. Tina

Gelöschter User

Angeblich sind es ja die Frauen, die mehr Worte pro Tag von sich geben müssen. Ich bin dann wohl die regelbestätigende Ausnahme und habe damit immerhin bewiesen, dass auch Männer ganz schön viele Worte verschwenden können, ohne viel zu sagen … Danke fürs Lesen!

Viele liebe Grüße Zero

Niklaas Manley

Hallo, Martina und Geli! Danke für den Tipp!! Leider kann ich nicht nach vorgegebenen Themen schreiben, sondern nur, was mir einfällt. Und das ist herzlich wenig, haha!!

Dieser Kommentar wurde gelöscht.
Wichtiger Beitrag
Geli

Eigentlich lese ich die Interviews sehr gern.

Dieses empfand ich als ungemein schwierig und wenig unterhaltsam. Informationen über den Autor bekam man nur spärlich, es waren Wortspiele ohne Hintergrund.

Natürlich ist es sinnvoll, sich bedeckt zu halten, aber für mich war das Lesen keine Freude. Wer hinter dem Namen steckt, was er macht, woran er Freude hat, bleibt weitgehend ein Geheimnis.

Danke an Cora und Phil

LG Geli

5 Kommentare
Martina Hoblitz

Da muss ich Dir Recht geben … trotz vieler Worte hat man wenig über den Menschen, die Person erfahren.
Ich fand es nur spannend, zu lesen, wie ein Autor sich selbst darstellt.
Und ich denke, in meinem Interview hat man trotz knapper Antworten mehr über mich erfahren …;-)

Geli

Es war sicherlich kein leichtes Interview und die Vielfalt ist oft sehr interessant. LG Geli

Autorenpresse KG-Gruppe

Vielen Dank ihr beiden! Tatsächlich ist die Mischung der verschiedenen Interviews ja auch mal "was anderes." Und jeder kann das von sich preisgeben, das er preisgeben möchte. Schade, dass euch die Variante nicht so gefällt und dennoch danke ich herzlich für eure ehrliche Meinung. LG, Cora.

Gelöschter User

Liebe Geli, jetzt weiß ich endlich auch wie sich wirklich konstruktive Kritik anfühlt! Es ist schön, wenn der Schmerz nachlässt. Und nächstes Mal versuche ich es besser zu machen! Danke, dass du trotzdem gelesen und durchgehalten hast!

Liebe Grüße Zero

Dieser Kommentar wurde gelöscht.
Um eine optimale Funktionsweise zu gewährleisten, verwendet unsere Website Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos
OK
Top of page
Kein Miniaturbild Entfernen Bitte wähle einen Grund aus Bitte gib die Stelle im Buch an. de de_DE